Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TRIVIUM - Silence In The Snow
Band TRIVIUM
Albumtitel Silence In The Snow
Label/Vertrieb Roadrunner Records / Warner
Homepage www.trivium.org/
Verffentlichung 02.10.2015
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich habe mal gelernt, dass jede Metalband ein cooles Logo braucht! Trivium scheien seit der letzten Scheibe darauf und auch "Silence In The Snow" sieht seltsam aus und hat keinerlei Texte im Booklet. Das Klassikintro wrde ich eher diversen Epic Metal Bands zuordnen oder Blind Guardian, danach regieren aber die Gitarren und klarer Gesang. Der Titelsong hat schon verdchtige Power Metal Anleihen und sehr melodise Gitarren! Auch typischer amerikanischer Mainstream Metal ist hier sicherlich vorhanden. Matt Heafy ist ein guter Snger geworden und von Thrash a la Metallica oder Metalcore ist nichts mehr vorhanden. Im Vergleich zum Megaalbum "Ascedancy" (2007) ist das hier beileibe nicht schlecht, aber bissel sehr brav und nett.
Eine schlechte Bewertung kann ich nicht geben da hier nichts schlechtes gemacht wurde. Mir fehlen aber herausragende Songs, am Stck ist das Album nicht schlecht aber wirkliche Hits habe ich nicht gefunden!
   
<< vorheriges Review
DEW-SCENTED / ANGELUS APATRIDA - Immersed
nchstes Review >>
DEATH DEALER - Hallowed Ground


 Weitere Artikel mit/ber TRIVIUM:

Zufällige Reviews