Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STRATOVARIUS - Eternal
Band STRATOVARIUS
Albumtitel Eternal
Label/Vertrieb Ear Music / Edel
Homepage www.stratovarius.com
Verffentlichung 11.09.2015
Laufzeit 54:31 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ich bin Stratovarius Fan seitdem Timo Kotipelto dort singt und ich habe auch den Ausstieg der Stammmannschaft um Songwriter Timo Kotipelto , also erst Timo dann Bassist Jari und paar Jahre spter Schlagzeuger Jrg Michael berlebt.
Die neuen Alben mit einer quasi neuen Band ohne Grndungsmitglied (!) , dafr mit Langzeitmitgliedern Timo und Keyboarder Jens Johansson haben gutklassige bis tolle Alben gemacht die zwar meiner Meinung nach nicht mehr an Tolkki Grotaten heran kamen, aber das ist ja auch schwierig. Nun ist wieder ein neues Album da und das schicke Cover sowie der leicht imposante Titel "Eternal" machen neugierig!
Nach einem Durchlauf ist klar, dass ist Stratovarius und das hrt man direkt, was mir nicht gefllt: die Produktion! Die Drums klingen etwas matschig-knstlich. Oft sind die Keyboards allgegenwrtig und man fragt sich was mit den Liedern ist! Unter all dem Soundbrei sind nmlich keine miesen Lieder und Kotipelto singt eh immer spitze. Bewusst oder unbewusst sind auch einige Reminiszenzen an alte Hits drin und wre die Produktion weniger knstlich und mehr so mit Gitarre und Bass und gutem Drumsound wrde ich sagen YEAH. So ist das Ganze dann nur ganz gut und der Mammuttrack und "Lost Saga" am Ende der Scheibe leider gar nicht so spannend bei den 11 Minuten Laufzeit!
Fazit: Kein Mist, aber auch kein Highlight der Finnen. Wer mit der Produktion klarkommt, addiert einfach 1-2 Punkte hinzu!
   
<< vorheriges Review
BRING ME THE HORIZON - That's The Spirit
nchstes Review >>
GAMMA RAY - Heading For The East (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber STRATOVARIUS:

Zufällige Reviews