Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GOTTHARD - One Team, One Spirit
Band GOTTHARD
Albumtitel One Team, One Spirit
Label/Vertrieb BMG
Homepage www.gotthard.com
Verffentlichung 23.08.2004
Laufzeit 74:20 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Schweizer Hard Rocker Gotthard haben mit Freddy Scherer einen neuen Gitarristen und mit "One Team, One Spirit" eine Doppel CD Best Of am Start. Die erste CD, "Rock" betitelt, beinhaltet eine subjektive Best Of der Eidgenossen, whrend CD Nr.2 "Ballads" genannt sich um die Schmusesongs der Band dreht! Eigentlich kse, denn ein Schmusesong, wie "What I like" hat nix auf CD 1 zu suchen. Dafr htte man mehr Kracher der ersten beiden Alben auf diese CD packen sollen. Insgesamt stehen acht von zwlf "Human Zoo" Songs auf der Doppel CD, was etwas zu viel ist und die Unausgewogenheit wiederspiegelt!
Auch mit CD 2 hrt etwas der Spa fr mich auf, da Gotthard, vor einiger Zeit einr recht amtliche Balladen Best Of namens "One Life, One Soul" verbrochen haben, die ziemlich lang und richtig klasse ist! Ich htte es lieber gesehen, wenn die in letzter Zeit als Hausfrauenrocker verschrienen Schweizer noch ein paar normale Songs auf diesen Doppeldecker gepackt htten, da htte man doch locker einige der guten Balladen untermischen knnen!
Als Kaufanreiz bietet man dem Fan vier unverffentlichte und zwei vernderte Songs. hnlich wie bei "Human Zoo" wird wieder mehr gerockt. Das beweist der flotte und mit einem verdammt geilen, eingngigen Refrain versehene Song "Fire And Ice". Die Gitarren und Drums lsen sich von Rock Standards und die Jungs zeigen Biss. Dass der Song fr die Schweizer Eishockey Nationalmannschaft ist, hrt man am kmpferischen Text.
"Inside Out" ist ein guter Uptemposong, wo wieder Steve Lees tolle Stimme herausragt. Kein Klassiker, aber auch nicht so zahnlos wie "Open" oder "Homerun" Songs. Die Gitarren solieren und jaulen richtig gut!
Auf der Balladen CD findet man neben den Hits auch neue Versionen zweier bekannter Nummern. "One Life One Soul" wurde zusammen mit der voluminsen Opernsngerin Montserrat Caballe intoniert, die aber meiner Meinung gar nicht passt und eh sehr wenig zu hren ist. Das Original ist besser! Dafr finde ich die Piano Version von "Everything Can Change" verdammt atmosphrisch und geil!
Die wirklich unverffentlichten Songs sind das mit nettem Pathos versehene fr die Schweizer Olympia Mannschaft geschriebene Titelstck "One Team, One Spirit", was eine wirklich gefhlvolle Uptempo - Nummer mit nem Wettkampftext und gefhlvollem Solo darstellt.
Etwas besser gefllt mir jedoch die Uptempo Ballade "What About Love", die so richtige Ausbrche von Steve und den Gitarren hat. Knnte fast auf CD 1 stehen, anstatt der Schmusenummer "What I Like" (s.o.)
Wer schon alle Gotthard CDs besitzt, muss diese Best Of nur haben, wenn die sechs sonst nicht erhltlichen Songs reizen. Einsteiger bekommen dafr ein langes, nett aufgemachtes Rundumpaket, sollten aber wissen, dass die ersten drei Platte am besten rocken! Ich wrde das Teil nur zum Einzel CD Preis kaufen..........
   
<< vorheriges Review
JEFF SCOTT SOTO - Lost In The Translation
nchstes Review >>
THE GATES OF SLUMBER - ... the Awakening


 Weitere Artikel mit/ber GOTTHARD:

Zufällige Reviews