Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GHOST - Meliora
Band GHOST
Albumtitel Meliora
Label/Vertrieb Spinefarm Records/Universal
Homepage www.ghost-official.com
Alternative URL www.facebook.com/thebandghost
Verffentlichung 21.08.2015
Laufzeit 41:37 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die schwedischen Okkult-Rocker und Teufelsanbeter von Ghost sind wirklich ein Phnomen in der Musikszene. Das gilt sowohl fr die theatralische Inszenierung ihrer Auftritte als auch fr die musikalische Ausrichtung, die sich von Album zu Album stets etwas ndert. Die Mitglieder treten nur maskiert und mit dem gleichen Pseudonym "Nameless Ghoul" an die ffentlichkeit, lediglich ihr Snger nennt sich zur Zeit "Papa Emeritus". Doch trotz dieser eventuell lcherlich erscheinenden Fassade erspielten sich Ghost (oder auch Ghost B.C.) in der Vergangenheit einen groen Fansstamm und sind wirklich sehr erfolgreich.
Album Nummer drei heit "Meliora" und bietet dem (Hard) Rock Fan wahrlich feinste Kost! Da wird mal melodischer Retro Rock la Led Zeppelin zelebriert, wie im Opener "Spirit" oder es darf auch mal etwas dsterer sein und an die frhen Black Sabbath erinnern. Doch immer schweben diese ungeheuer eingngigen Melodien ber allem, der dem Album eine fast schon poppige Attitde verpasst. Bestes Beispiel ist die Single "Cirice", die von Akustik-Intro ber dunkle Riffs bis hin zur Ohrwurmmelodie mit Piano alles bietet. Und so bedient "Meliora" Stoff fr Queen-Jnger und Metallica Nerds genauso wie fr Soundtrack-Fetischisten von z.B. einem Score von "Das Omen". Es wird also viel geboten von dieser Band, nur eines nicht: Langeweile. Und hey, wer eine solch grandiose und kitschfreie Ballade wie "He Is" fabrizieren kann, dem mu einfach die verdiente Lobhudelei dargebracht werden. Insgesamt geht es kaum epischer, bombastischer, cooler und ja...vielleicht auch kommerzieller im allerbesten Sinne! Und wer solch groartige Rock Songs wie "Absolution" oder das abschlieende "Deus In Absentia" hinkriegt, der darf sich von mir aus auch maskieren, in Gewnder schmeien und augenzwinkernd dem Satan huldigen! Mit einem Wort: Saugeil!!
   
<< vorheriges Review
THE SUMMIT - Higher Ground
nchstes Review >>
TAD MOROSE - St. Demonius


 Weitere Artikel mit/ber GHOST:

Zufällige Reviews