Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

P.O.D. - The Awakening
Band P.O.D.
Albumtitel The Awakening
Label/Vertrieb T-Boy Records / Universal
Homepage payableondeath.com/
Verffentlichung 21.08.2015
Laufzeit 45:24 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nichts Neues bei den Christen-Rockern von P.O.D.! Auch wenn das neue Werk "The Awakening" von Howard Benson superb und sehr druckvoll produziert wurde verliert sich die Band leider in den Liedern (bei vielen, glcklicherweise nicht bei jedem) durch Spoken Words und gesamplete Nachrichtenfetzen. Diese nerven am Anfang der Stcke. Ich habe schon nach zwei Liedern gedacht die machen hier einen Konzeptscheibe und so ist es dann auch, worum es geht kann ich nicht so richtig deuten. Der Vergleich in der Info mit "Operation Mindcrime" ist dann zu weit hergeholt. Allgemein nehmen leider oft etwas Rap-Metal Passagen, Drosselung der Geschwindigkeit und Breaks dem Ganzen die Kraft und Strke. Dabei hat das Album superb angefangen und Sonny hat eine gute Singstimme wie schon beim Opener "Am I Awake", diese nutzt er aber nicht genug meiner Meinung nach. Irgendwie ist das Ganze mir nicht Metal genug, was auch bei der Ballade "Get Down" mit den Reggae Vibes auffllt. Ein passender Songtitel wie "Speed Demon" gefllt mir da schon besser, solch geradlinigen Lieder htten ruhig mehr an Bord sein knnen. Sehr geil ist auch das schleppende "Rise Of The NWO", hier nerven mich auch die Rap Vocals nicht. Bei der zweiten Ballade "Want It All" gibt es gar ruhige Jazz Einflsse die zum Entspannen einladen. Ich muss aber gestehen, dass die Scheibe mit fortlaufender Spieldauer an Reiz gewinnt. An den Erfolg ihrer sehr eingngigen Scheibe "Satellite" werden die Amis sicherlich nicht mehr heran kommen.
Fazit: Nicht schlecht, aber auch nicht ganz mein Fall und eher ein Love / Hate Album. Ich habe aber schon schlechtere Werke der glubigen Musiker gehrt. Als Gste brigens an Bord: Lou Koller (Sick Of It All) und Maria Brink (In This Moment).
Ich bewerte mal neutral!
   
<< vorheriges Review
UNCLE ACID - The Night Creeper
nchstes Review >>
STAHLMANN - CO2


 Weitere Artikel mit/ber P.O.D.:

Zufällige Reviews