Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

STATIC X - Beneath...Between...Beyond...
Band STATIC X
Albumtitel Beneath...Between...Beyond...
Label/Vertrieb Warnerbros Records
Homepage www.static-x.com
Verffentlichung 30.08.2004
Laufzeit 61:24 Minuten
Autor Rafael Hofmann
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Rasselbande um Wayne Static drfte wohl jedem als experimentelle und innovative Band bekannt sein, die den Metallermarkt mit ihrem eigenwilligen Sound der vergangenen Alben reichlich durchmischt hat. Nun steht die Welt jedoch erneut Kopf, da die vier Musikanten auf ihrem neuesten Silberling sowohl neue Kreationen und eine Vielzahl an Remixes vergangener Songs und einige Demo-Aufnahmen verffentlichen.
Zur bearbeiteten Version des StaticX-Klassikers "Burning inside" wurde sogar professionelle Hilfe der Kumpels von Fear Factory hinzugenommen. Burton C. Bell selbst nahm sich der Shout-Parts hierbei an, das kann sich durchaus hren lassen. "Deliver me" ist ein neuer Song aus der Hit-Schmiede, der mit den altbekannten Mitteln richtig auf die Kacke haut. Nix wirklich Neues, aber trotzdem geil.
Der Titel "Down" erinnert mich an etwas an die schon ltere Nummer "Push it", die ebenfalls als Remix auf diesem Album festgehalten wurde. Die CD wartet allerdings mit einem ganz besonders coolem Cover auf, das in an dieser Stelle nicht unerwhnt lassen mchte. Ich finde es absolut Respektabel, wenn sich ein charismatischer Frontmann und Namensgeber einer Band im ultracoolen, schwarzen Outfit ablichten lsst, was lediglich durch die Optik der hochgezogenen Tennissocken und der darauf befindlichen Adiletten zerstrt wird. Ich finde die Idee ultrageil und mchte hiermit der "Mut zur Geschmacklosigkeit" lobend hervorheben!
Alles in allem muss ich dem Album einen guten Unterhaltungswert zugestehen, wenngleich die Band mit dem herkmmlichem Wasser der vorherigen Alben kocht. Innovation wird hier vergeblich zu suchen sein. Wer den Sound und Style von Static X mag, der sollte sich dieses Album auf keinen Fall entgehen lassen. Die Remixes der bekannten Songs sind eine willkommene und vor allem interessante Interpretation der Insane-Company um Wayne...
   
<< vorheriges Review
ZAO - The funeral of god
nchstes Review >>
EWIGKEIT - Radio Ixtlan


 Weitere Artikel mit/ber STATIC X:

Zufällige Reviews