Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MYON - Vital Works
Band MYON
Albumtitel Vital Works
Label/Vertrieb Soundmix/Eigenvertrieb
Homepage www.facebook.com/myonmusic
Verffentlichung 12.06.2015
Laufzeit 58:22 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 3 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das Eingangsthema zu "Otra Vez", dem ersten Song auf dem fnften Myon Album, einer hier wenig bekannten finnischen Rock Band, ist zugegebenermaen supi. Ein Keyboard, das doch sehr an "The Final Countdown" erinnert, lt auf mehr hoffen. Doch dann passiert etwas, das mich doch sehr enttuscht hat. Der Gesang und die Melodiefhrung setzten ein und schwuppdiwupp ist der positive Ansatz schon verflogen. Dazu ist der Refrain in spanisch gesungen, was grundstzlich nicht schlimm wre, es passt nur nicht zu diesem Stck. Auch die folgenden dreizehn Songs knnen mich nicht vom Hocker reien, alles klingt irgendwie erzwungen und ja... billig. Die Melodien der zwischen Einerlei-Pop, AOR und sogar einigen progressiven Stcken pendelnden Songs znden zu keinem Zeitpunkt und mit jeder Minute schwellen meine Halsschlagadern mehr genervt an. Und so eine grottenschlechte Ballade wie "In The Arms Of Eternity" habe ich lange nicht gehrt. Da rettet das sehr ordentliche Cover leider auch nix mehr. Nein, es macht mir keinen Spa, Bands an dieser Stelle zu zerreien, aber hier bleibt mir nichts anderes brig, weil alles andere die Leser verarscht wre und mir diese Musik hier noch weniger Spa bereitet. Das Ding ist zum Verschenken zu schlecht und ist so mit Abstand unser Rohrkrepierer der Woche!
   
<< vorheriges Review
WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER - Wieder Geil!
nchstes Review >>
VIDUNDER - Oracles & Prophets


 Weitere Artikel mit/ber MYON:

Zufällige Reviews