Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

JEFF THE BROTHERHOOD - Wasted On The Dream
Band JEFF THE BROTHERHOOD
Albumtitel Wasted On The Dream
Label/Vertrieb Dine Alone / Caroline-Universal
Homepage www.jeffthebrotherhood.com/
Verffentlichung 08.05.2015
Laufzeit 39:29 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Jeff The Brotherhood ist ein seltsamer Bandname und bestehen aus einem Brderduo aus Nashville die ihre Musik als Mischung aus "70s Hardrock, 80s Punk, 90s Grunge und Pop Melodien" ansehen. Dazu hat das seltsame Album "Wasted On The Dream" auch ein ebensolches Cover was an alte Serien ein "Ein Engel auf Erden erinnert" als Jack Black Parodie, sehr merkwrdig! Man musiziert anscheinend seit 2001 und ist musikalisch gar nicht bel, aber die abgefahrene Mischung ist nur was fr sehr spezielle Musikhrer da man hier nicht eine Schiene wie Retrorock bedient. So wundert es mich nicht, dass die recht kurzen Songs mich an total verschiedene Bands erinnern, teilweise zwei-drei Combos in einem Stck! Ein Beispiel gefllig? Bei "Black Cherry Pie" treffen die Foo Fighters auf die Querflte von Jethro Tulls Ian Anderson (Gastmusiker!) und es funktioniert. Manches ist aber nur geflliger wie parodistisch tnender College Rock in Midtempo. Insgesamt ist diese CD wirklich so skurril wie das Cover und der Bandname. Der Mittelwert ist hier sicherlich angebracht.
Einige Lieder sind wirklich super fr "Radiorock"!
   
<< vorheriges Review
TOMMY BOLIN - Teaser - 40th Anniversary (Vinyl Edition [...]
nchstes Review >>
MIDRIFF - Doubts & Fears


Zufällige Reviews