Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HAMMER KING - Kingdom Of The Hammer King
Band HAMMER KING
Albumtitel Kingdom Of The Hammer King
Label/Vertrieb Cruz Del Sur
Homepage www.facebook.com/hammerking
Verffentlichung 08.05.2015
Laufzeit 47:52 Minuten
Autor Matthias Decklar
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aus der Asche von Ivory Night und Ross The Boss entstanden HAMMER KING, die stilistisch in der Schnittmenge beider Bands agieren und als eine der berraschungen in diesem Frhjahr um die Ecke kommen. Der Vierer um Snger Titan Fox (es gab auch neue Namen fr die Knstler) spielt tighten Stahl, der klassischen Metalfreunden viel Freude bereiten wird. Eingebettet sind die Songs des Albums in die Trilogie um den Hammerking. So erffnet "Kingdom Of The Hammer King" nach einer Fanfare mit einem bleischweren Sabbath-Riff und stellt direkt die erste Granate dar. Ebenso gehrt der Closer "Glory To The Hammer King" zu den Aushngeschildern und bildet, inklusive dem tollen Gitarrensolo, den epischen Abschluss einer Scheibe die auch dazwischen einige verdammt gute Metalnummern am Start hat. Neben den etwas schwcheren Songs "Blood Angels" und "Visions Of A Healed World" stechen die geile Mitsingnummer "I Am The Hammer King" und der Abrumer "We Are The Hammer" auf "Kingdom Of The Hammer King" heraus. Letztere knnte auf alle Flle auch eine Singleauskopplung von Hammerfall sein. Da passt einfach alles. Ich bin gespannt, ob sich die Pflzer mit dieser starken Scheibe in der Szene etablieren knnen, zu wnschen wre es ihnen, weil HAMMER KING eigentlich genau den momentanen Zeitgeist des Metals treffen.
   
<< vorheriges Review
ERIC CLAPTON - Forever Man
nchstes Review >>
GRAVEWORM - Engraved In Black (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber HAMMER KING:

Zufällige Reviews