Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CHAS & DAVE - Live At Rockpalast (CD + DVD)
Band CHAS & DAVE
Albumtitel Live At Rockpalast (CD + DVD)
Label/Vertrieb Repertoire Records
Homepage www.chasndave.net
Verffentlichung 20.02.2015
Laufzeit 71:11 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das gute an der vorzglichen Verffentlichungs-Reihe der Rockpalast Auftritte von Repertoire Records ist sicherlich die Tatsache, dass auch Musiker bercksichtigt werden, die heute kaum noch jemand kennt oder die nicht im Blues, Hard Rock oder hnlichen Gefilden zuhause waren. Deshalb fllt es schwer, eine einigermaen faire "Kritik" in Worte zu fassen wie in diesem Fall, bei dem es um eine britische Pop Band der Achtziger geht, die zudem nur einen echten Hit vorweisen knnen. Chas & Dave, das Duo aus London brachte es zwischen 1978 und 1995 immerhin zu ganzen neun Chartplatzierungen, allerdings nur in ihrer britischen Heimat. Bei uns blieben die Jungs weitgehend ungeachtet, mit Ausnahme des angesprochenen Hits "Ain`t No Pleasing You", einer seichten Schmalzette, die sie etwas spter sogar in deutsch aufgenommen haben. So etwas war zu Ilja Richters "Disco"-und Hitparaden Zeiten ja sehr modern. Ich habe gehrt, dass sogar die (selbsternannten) Kings Of Metal Manowar das mit einigen ihrer Liedern gerne gemacht haben, und das ist noch gar nicht so lange her. Scherz, ich schweife ab! Dieses Pack ist also musikalisch meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig fr unsere treue Leserschaft, jedoch fr Zeitzeugen, Rockpalast-Alles-Sammler und Musikhistoriker durchaus interessant.
Der hier in Bild und Ton dokumentierte Live-Auftritt von Chas & Dave fand in der altehrwrdigen Bochumer Zeche im Mrz 1983 statt und zeigt die beiden Musiker samt Band in einem damals zeitgemen und 4:3 Bildformat, das heute noch ordentlich erscheint. Allerdings wurde der Ton, wie bei dieser Reihe gute Sitte ist sogar im 5.1 Surround Sound auf die Spuren der DVD gelegt. Die Musik selbst rockt eher mig dahin, allerdings versprhen die mit Intro 18 Lieder gute Laune. Zutaten aus Folk, Rock`n Roll und Blue Grass sorgen wenigstens fr etwas Tempo, so dass schon ein gutes Live-Feeling aufkommt.
Die Songs auf der CD sind analog zur DVD, auer dass das Intro weggelassen wurde und der deutschsprachige Titel des angefhrten Hits in einer Studio-Version drangehngt wurde, denn den hatten sie seinerzeit nicht in der Show aufgefhrt. Die gesamte Tracklist mchte ich mir hier allerdings ersparen.
   
<< vorheriges Review
NICK OLIVERI'S UNCONTROLLABLE - Leave Me Alone
nchstes Review >>
EUROPE - War Of Kings


Zufällige Reviews