Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GRINDHOUSE - Chapter1
Band GRINDHOUSE
Albumtitel Chapter1
Label/Vertrieb RMB Records / Cargo
Homepage /www.facebook.com/grindhousehardrock
Verffentlichung 27.03.2015
Laufzeit 41:55 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Wo Supersnger Michael Bormann rhrt bin ich gerne dabei, ebenso wie bei seinen Kollegen Jeff Scott Soto oder Jorn da diese Herren immer einen hohen Level einhalten. Bei Bormann fallen mir neben seinen Solosachen und den frhen Jaded Heart Alben spontan Bands / Projekte wie Rain, Zeno, Redrum, Bloodbound, The Trophy oder nun auch die coole bebildert und betitelten Grindhouse ein.
Hinter dem Namen steckt eine mir total unbekannte italienische Hard Rock Band deren Album "Chapter 1" von Bornmanns Stimme veredelt wurde. Was besseres konnte dem durchschnittlichen Hard Rock mit ebensolcher Produktion auch nicht passieren. Das Beste neben Bormann, dem Cover und Bandnamen ist die gelungene Coverversion des Pop-Rock Liedes "Ain't Nobody" von Chaka Khan. ber den Rest werfen wir lieber den Mantel des Schweigens - Durchschnitt halt!
Meist rockt man im Midtempo und es passiert in den geradlinigen Stcken nichts berraschendes. Es existiert noch nicht einmal eine Ballade die Bormann wie kein zweiter beherrschen wrde.
Ergo ist diese nette Hard Rock Scheibe nur was fr beinharte Bormann Sammler. Der Rest wartet besser auf das neue im Mai 2015 erscheinende Soloalbums des Deutschen aus Duisburg.
   
<< vorheriges Review
EXPERIENCE - Fragments Of A Lifetime
nchstes Review >>
ILIUM - Misanthropia


Zufällige Reviews