Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

IRIS DIVINE - Karma Sown
Band IRIS DIVINE
Albumtitel Karma Sown
Label/Vertrieb Sensory Records/Al!ive
Homepage www.irisdivine.bandcamp.com
Verffentlichung 20.03.2015
Laufzeit 48:45 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Iris Divine ist eine Prog Metal Band aus Virginia/USA, die mit "Karma Sown" ihr Debt prsentiert. Auf den darauf befindlichen acht Songs, die genretypisch zwischen gut fnf und fast acht Minuten Spielzeit haben, geht das Trio recht rabiat zur Sache. Das Ganze ist also nichts fr die Liebhaber des sogenannten Soft Prog geeignet, denn die Band selbst gibt ihre Einflsse mit Pantera, Alice In Chains oder den Deftones an. Dazu gesellt sich meiner Meinung nach ganz viel King`s X und natrlich Dream Theater. Die US-Boys knppeln unbekmmert und ohne Hemmungen drauf los und schrecken auch vor komplizierten Rhythmen nicht zurck. Ich finde leider keinen rechten Zugang zu dieser Musik, allerdings gefllt mir die Stimme von Snger und Gitarrist Navid Rashid recht gut. Ich bin, das mu ich zu meiner Ehrenrettung gestehen, auch kein Experte was diese harte Form des Prog angeht und damit eigentlich auch nicht der richtige Ansprechpartner. Ich mag halt (in meinen Ohren) unmelodisches Gefrickel berhaupt nicht, stehe eher auf softere Tne la Subsignal oder Steven Wilson. Was ich jedoch sagen kann ist, dass Cover und Booklet sehr schn gestaltet sind und dass sich mit "In Spirals" ein Instrumentalstck auf der Platte befindet. Ein gerechtes Urteil kann ich mir allerdings nicht erlauben, am besten ihr hrt selbst mal rein, so ihr denn Fans der von mir angesprochenen Musik seid.
   
<< vorheriges Review
PATRONS - The Momentary Effects Of Sunlight EP
nchstes Review >>
INCURSED - Eigenproduktion


Zufällige Reviews