Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE ANSWER - Raise A Little Hell
Band THE ANSWER
Albumtitel Raise A Little Hell
Label/Vertrieb Napalm Records/Universal
Homepage www.theanswer.ie
Verffentlichung 06.03.2015
Laufzeit 51:15 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Keine Frage, ich mag die Nordiren von The Answer seit es die Band gibt. Vor allem live bekommt man wenig besseren, authentischeren und liebenswerteren Stoff geboten. Einige sagen, dass die Band nicht mehr als ein AC/DC-Klon sei, doch stimmt das meiner Meinung nach berhaupt nicht. Okay, einige Einflsse der Australier sind nicht zu berhren, doch kommen da einige mehr wie Led Zeppelin, The Cream oder The Faces dazu, sind sogar wenn man ehrlich ist in der Mehrzahl.
"Raise A Little Hell", ihre fnfte Studio CD in voller Lnge gehrt fr mich nach "Everyday Demons" (2009) zum Besten, was The Answer bisher angeboten haben. Es geht schon beim grandiosen Cover los, ein echter Hingucker, der perfekt zur Musik passt. Aber was wre ein geiles Riffrock Album ohne die passenden Songs? Gleich der Opener "Long Live The Renegades" zeigt was eine Hymne ist! Unglaublich eingngig, staubtrocken und saustark will man kaum glauben, dass diese Qualitt gehalten bzw. sogar gesteigert werden kann. Doch dieses Jahr ist bei den Iren nichts unmglich, es freut mich ungemein, dass dieses Album fr The Answer den ganz groen Durchbruch bedeuten mu...wenn es sowas wie Gerechtigkeit im Haifischbecken Rockmusik geben sollte! Denn auch "The Other Side" oder "Cigarettes & Regret" laden unweigerlich zum Tanzen und Mitwippen ein. Und dann diese Stimme von Rampensau Cormac Neeson, eine der ganz groen Rhren der Gegenwart, ohne Wenn und Aber! Doch die Jungs knnen nicht nur rotzen, auch fr Gefhl bleibt genug Platz, so klingt die Ballade "Strange Kinda` Nothing" einfach nur wunderschn.
Wer auch immer von sich behauptet, Liebhaber des sogenannten Retro Sounds zu sein kommt einfach an dieser neuen Platte von The Answer nicht vorbei. Hier rinnt der Schwei aus jeder Lautsprecherritze, werden uns massenweise Hammerriffs um die Ohren gebrettert und Melodien geboten, die ihresgleichen lange suchen mssen. So ist es einfach und wer hier weghren kann ohne im Erdboden zu versinken, dem ist eben nicht mehr zu helfen. Ich sage es ganz deutlich, das hier ist Pflicht fr jeden Rocker!
   
<< vorheriges Review
HASSE FRBERG & MUSICAL COMPANION - HFMC
nchstes Review >>
WAR ON WOMEN - War On Women


 Weitere Artikel mit/ber THE ANSWER:

Zufällige Reviews