Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HATE - Crusade Zero
Band HATE
Albumtitel Crusade Zero
Label/Vertrieb Napalm Records / Universal Music
Homepage www.hate-metal.com/
Verffentlichung 30.01.2015
Laufzeit 50:46 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Neben Vader, Behemoth und Decapitated fallen mir in Sachen harter Metal aus Polen noch Hate ein, die wohl den krzesten Namen aller Metalbands mit "Hate" im Titel inne haben. Da gibt es wie der gemeine Metalfan wei dutzende Combos. Das immerhin seit 1990 lrmende Trio hat schon eine Menge Musiker verschlissen und spielt auf dem neunten Werk "Crusade:Zero" eine fr mich gut konsumierbare, melodische (!) Melange aus Death, Black und Thrash Metal. Ohne sinnloses Gebolze und mit viel Atmosphre, aber ohne Kitsch knnen die Polen bei mir punkten. In Sachen Originalitt, besonders was den recht austauschbaren aber gutklassigen "Gesang" angeht bekleckern sich die geschminkten Metaller nicht mit Ruhm. Vieles kommt einem als Hrer von Bands wie Vader und anderem Kram der grob in diese Richtung geht bekannt vor. Dazu passen auch Intro / Outro und das Zwischenstck.
Leute die auf harten Metal mit Melodie stehen und nix gegen "Teufelskram" in den Texten haben sind hier gut aufgehoben, drfen aber keine Grotaten erwarten! brigens hat das dezente Artwork schon irgendwie Stil.
Fazit: anstndiges Gebolze mit Melodie!
   
<< vorheriges Review
LAST AUTUMN'S DREAM - Level Eleven
nchstes Review >>
ONE I CINEMA - One I Cinema


 Weitere Artikel mit/ber HATE:

Zufällige Reviews