Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TAKING BACK SUNDAY - Where you want to be
Band TAKING BACK SUNDAY
Albumtitel Where you want to be
Label/Vertrieb Victory Records
Homepage www.takingbacksunday.com
Verffentlichung 27.07.2004
Laufzeit 40:56 Minuten
Autor Bastian Hippert
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Where you want to be", so nennt sich das mittlerweile zweite Album der aus Long Island stammenden Emocore-Instanz Taking Back Sunday. Zwei Jahre ist es her, als sie mit ihrem Debut "Tell all your friends" die Herzen der Emo- und Hardcore-Jugend im Sturm eroberten. Schon da zeichnete sich ab was fr ein Potenzial in den bei Victory Records unter Vertrag stehenden fnf Jungs steckt. Was sie bei "Tell all your friends" schon gut machten, machen sie auf "Where you want to be" noch besser. Auch wenn das Album im groen und ganzen diesmal schon etwas poppiger als das Erstwerk ausfllt, was aber keineswegs die Attraktivitt dieser Band beeinflusst.
Die Jungs haben sich wirklich weiterentwickelt und zeigen hier dass man sehr wohl einem Hammer-Album auch noch einen draufsetzten kann, was oft nur wenigen Bands vorbehalten ist.
Der Sound ist einfach super, fette Gitarren, tolle Vocals und mitreiende Hymnen zeichnen die Band aus, die in elf Songs viel Abwechslung bringen und es dadurch zu keiner Zeit langweilig werden lassen.

"Where you want to be" ist ein wirklich hervorragendes Album, das trotz der heutigen Vielfalt in diesem musikalischen Bereich ganz oben mitspielt. Von meiner Meinung nach einer der besten Bands in diesem Genre.
   
<< vorheriges Review
THE FLOWER KINGS - Adam & Eve
nchstes Review >>
JUSTICE - The Descendant


 Weitere Artikel mit/ber TAKING BACK SUNDAY:

Zufällige Reviews