Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WIRTZ - Live & Unplugged Im Gibson Club Frankfurt (2 CD + DVD)
Band WIRTZ
Albumtitel Live & Unplugged Im Gibson Club Frankfurt (2 CD + DVD)
Label/Vertrieb Wirtz Musik/Tonpool
Homepage www.wirtzmusik.de
Verffentlichung 23.01.2015
Laufzeit 52:40 & 54:35 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manchmal knnt ich mir selbst in den Arsch beien! So wie krzlich, als ich dieses neuste Produkt aus dem Hause Wirtz gesehen und gehrt habe etwa. Warum? Nun, weil ich die Chance vertan habe, mir ein Konzert dieses Knstlers whrend der letzten Tour selbst live anzutun.
Aber Gott sei Dank hat Daniel Wirtz den zweiten Abend im Frankfurter Gibson Club mitschneiden lassen und mich so wenigstens ein bichen fr meine eigene Doofheit entschdigt.
Aber eins nach dem anderen. Vor etwa einem Jahr verffentlichte Wirtz seine erste Unplugged CD. Dazu nahm der ehemalige Sub7even Snger sich vierzehn seiner bisherigen auf drei deutschsprachigen Rockscheiben und unter dem Namen Wirtz verffentlichten Nummern, arrangierte sie mit seinem Partner Matthias Hoffmann aufwendig um und plazierte sie auf genanntem "Unplugged" Album. Damals ein Risiko, doch wurde das belohnt, weil in diesem Format die Texte und emotionale Wucht viel besser zur Geltung kamen. Danach ging es auf Tour, begleitet von drei Streichern (2 x Viola und ein Cello), einem Pianisten sowie einem studierten Drummer. Gitarrist und Basser waren auch die von seiner Band bekannten.
Und dieses Erlebnis knnt ihr euch jetzt auf 2 Audio CDs und einer DVD visuell ins Wohnzimmer holen. Dabei erstaunt die unglaubliche Bhnenprsenz, die der Snger ausstrahlt genauso wie die Wucht seiner Worte, die er dem begeisterten Publikum zuwirft. Klar stehen die ehrlichen, intensiven und mit einer unglaublichen Wirkung ausgestatteten Texte im Vordergrund, doch die Art und Weise der Umsetzung mit den verwendeten Instrumenten kommt ebenfalls enorm druckvoll und einfach saustark rber. Und welch ein groartiger Snger der fast Vierzigjhrige ist, man versteht jedes Wort und die Stimme ist zweifellos eine der besten im deutschsprachigen Rock. Das Publikum saugt jeden Ton bis zuletzt auf, um dann den Musikern lange Beifall zu spenden. Die saugen den brigens genauso lange auf, es ist also ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Etwas schade finde ich, dass der Frontmann nicht zu jedem Song ein paar persnliche einleitende Worte findet, das htte die Sache fr mich perfekt werden lassen. Aber er lt die Texte fr sich sprechen, die Erlebnisse und Tatsachen beschreiben, die jeder normale Mensch so oder hnlich schon erlebt oder empfunden hat. So kann man sich unmglich dieser Musik entziehen und mit vielen von Daniel Wirtz angesprochenen Dingen kann auch ich mich mhelos identifizieren. Da er dabei kein Blatt vor den Mund nimmt und auch unbequeme und manchmal derbe Worte benutzt, macht ihn umso glaubhafter und authentisch. Es ist mir ein Rtsel, wieso die Band bzw. der Knstler immer noch nicht den Erfolg einheimsen konnte, den sie verdient htten.
Nach dem etwa 110 mintigen Konzert gibt es auf der DVD noch eine etwa 10 Minuten lange und schne Doku ("Hinter dem Vorhang") mit kurzen Statements aller Musiker und Hintergrnden.
Im Herbst geht es wieder auf Tour, dann jedoch wieder laut und elektrisch, doch vielleicht wird es zwischendrin auch ein Akustik Set geben. Und dann brauch ich mich nicht selber in den Arsch zu beien! Bild-und Tonqualitt sind ebenfalls Klasse und lassen keine Wnsche offen. Und jetzt ne Flasche Wein aufgemacht, Kerzen an und einfach genieen...und dreht die Anlage ruhig schn laut, denn das funktioniert auch bestens.

Setlist:

01. Erster Stein
02. Sag Es
03. Gebrannte Kinder
04. Ne Weile Her
05. Anderer Stern
06. Scherben
07. Meilenweit
08. Meinen Namen
09. Heute Weiss Ich
10. Strom Der Zeit
11. Geschichten Ohne Sieger
12. Der Feind In Meinem Kopf
13. Keine Angst
14. Hier
15. Der Lange Weg
16. Frei
17. Nada Brahma
18. Hol Mich Heim
19. Mon Amour
20. Wieder Mal Ne Nacht
   
<< vorheriges Review
KILLCHAIN - Where Is Your Saviour?
nchstes Review >>
DEMOTIONAL - Tarassis


 Weitere Artikel mit/ber WIRTZ:

Zufällige Reviews