Navigation
                
21. November 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EISBRECHER - Schock
Band EISBRECHER
Albumtitel Schock
Label/Vertrieb Sevenone Music / Sony Music
Homepage www.eis-brecher.com/
Verffentlichung 23.01.2015
Laufzeit 52:56 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nachdem Eisbrecher vor einiger Zeit zum Major Sony wechselten und mit "Die Hlle muss warten" ein gutes, aber leicht zahmes Album plus bravem Cover machten, sind sie nun drei Jahre spter mit "Schock" sehr eindrucksvoll zurck! Der Eisbr als Covermaskottchen ist wieder da und sieht gut aus!
Musikalisch hat man eine Schppe Metal drauf gepackt und rockt fr meine Ohren eine Spur organischer und dynamischer, trotzdem sind einige fette Beats und wirklich sehr gut in die Lieder integrierte Keyboardteppiche an Bord die nicht aufgesetzt und sehr homogen klingen. Frontmann Alex Wesselksy zeigt meiner Meinung nach die beste Gesangsleistung seiner Karriere und hat richtig gute Texte die um einiges komplexer und packender sind als frher. Sicherlich haben Eisbrecher immer wieder ein paar plakative Stze aber hier hat sich mchtig was getan und wer das nicht glaubt soll einfach mal das Stck "Fehler machen Leute" hren. Die Zeit der "wir singen ber geile Weiber und Bitches" Texte sind wohl vorbei und wenn ist das 1 A ("Schlachtbank") verpackt. Manche Dinge sind echt augenzwinkernd andere machen nachdenklich. Dazu kommt die Tatsache, dass die Kompositionen recht abwechslungsreich und nicht auf Mainstream getrimmt sind. Der Mainstream macht zwar viel mit aber einige der harschen Riffs und Lieder sind dafr nicht geeignet.

Mit "Schock" hngen Eisbrecher andere sogenannte NDH Bands und Nachahmer meilenweit ab und zementieren ihre eigene Legende! Ich rechnen ihnen im Gegensatz zu anderen es hoch an, dass man nach dem Ende (?) von Unheilig nicht versucht denen das Publikum abzujagen!
   
<< vorheriges Review
RELOAD - Hotter Than A Bullet
nchstes Review >>
AEONS OF ASHES - Shutdown


 Weitere Artikel mit/ber EISBRECHER:

Zufällige Reviews