Navigation
                
11. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

THE JEFF HEALEY BAND - Live At The Horseshoe Tavern 1993
Band THE JEFF HEALEY BAND
Albumtitel Live At The Horseshoe Tavern 1993
Label/Vertrieb Eagle Rock/Edel
Homepage www.jeffhealey.com
Verffentlichung 23.01.2015
Laufzeit 78:35 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Manchmal grenzt es ja geradezu an Leichenfledderei, wenn von verstorbenen Knstlern massenhaft verschttetes Material oder Live Auftritte ausgebuddelt werden, um auch noch den letzten Cent aus den Fans herauszuquetschen. Ich denke da zum Beispiel an Johnny Cash, Elvis oder Stu Adamson mit seiner Band Big Country. Auch von Blues Legende Jeff Healey, dem blinden Gitarristen und Snger, der 2008 im Alter von nur 42 Jahren die Bhne fr immer verlie, gibt es seit seinem Tod reichlich Tonkonserven zu kaufen. Die meisten davon sind eben Live Aufnahmen, genau wie die mir vorliegende CD, die einen Gig aus dem Jahr 1993 beinhaltet. Jeff Healey, dessen Markenzeichen es war die Gitarre auf seinen Knien bzw. auf einem Hocker liegend zu spielen, hatte gerade mit "Feel This" ein Meisterwerk verffentlicht und stand mit seiner Band auf dem Hhepunkt seiner Karriere. Musikalisch verband der Kanadier Anspruch und Kommerz nahezu in perfekter Weise, was er mit diesem Auftritt wieder mal bewies. Zu seiner Band gehrten bei dieser Tour deshalb auch (erstmalig) ein Keyboarder sowie zwei Backgroundsngerinnen. Auch wurde das Set durch den Einbau eines Akustiksets aufgelockert. Ja, irgendwie erinnert einen das auffllig an die heutigen Gewohnheiten eines Joe Bonamassa, oder? Wie dem auch sei, die Soundqualitt ist von berraschend hoher Qualitt und lassen den Hrer Perlen wie "See The Light", "Roadhouse Blues" oder das George Harrison Cover "While My Guitar Gently Weeps" mit einem warmen und wohligen Gefhl zurck. Kurzum: dieses CD macht absolut Sinn und hat mit meinem Eingangssatz nichts zu tun. Denn es wre schade gewesen, htte man uns diese tollen Aufnahmen vorenthalten.

01. Baby`s Lookin` Hot
02. The House That Love Built
03. Blue Jean Blues
04. I Think I Love You Too Much
05. Heart Of An Angel
06. That`s Why They Say
07. You`re Coming Home
08. Angel Eyes
09. Roadhouse Blues
10. See The Light
11. While My Guitar Gently Weeps
12. The Thrill Is Gone
   
<< vorheriges Review
IMPERA - Temple Of Sin
nchstes Review >>
U.D.O. - Decadent


 Weitere Artikel mit/ber THE JEFF HEALEY BAND:

Zufällige Reviews