Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VOIVOD - Katorz (Re-Release)
Band VOIVOD
Albumtitel Katorz (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind Productios / Soulfood
Homepage www.voivod.de
Alternative URL www.facebook.com/voivod
Verffentlichung 11.11.2014
Laufzeit 45:05 Minuten
Autor Axel Fichtmller
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
2006 erschien "Katorz", ein Jahr nach dem Tod von Gitarrist und Mastermind Denis "Piggy" D'Amour. Das elfte Studioalbum der Kanadier VOIVOD war seinerzeit der erste Output, fr den die verbliebenen Mitglieder Jason Newsted, Denis Blanger und Michel Langevin mit zuvor unverffentlichtem Material D'Amours arbeiteten und um seine bereits aufgenommene Gitarrenarbeit herumbauten.
Entstanden ist ein Groove- und Rifflastiges Album, das seine Thrash Metal-Wurzeln berdeutlich betont und um dezente Punk-Elemente erweitert. Mir persnlich gefallen die progressiveren, dissonanten Ausflge der ersten Alben jedoch besser. Der "technoide" Klang von "Killing Technology" (1987) und "Dimension Hatrss" (1988) ist einer der grten Alleinstellungsmerkmale von VOIVOD. Nichtsdestotrotz besitzt auch "Katorz" einen hohen Wiedererkennungswert mit wenigen Fllern und musikalischen Durststrecken. Fr Neueinsteiger auf jeden Fall ein guter Einstieg in die Diskografie der Band und auch heute noch ein starkes Thrash-Album.
Das in 2000er Auflage neuverffentlichte Digipack von "Katorz" prsentiert sich als schlicht und schick, ohne unntiges Bonusmaterial oder andere Features. Wer hier also eine musikalische Bildungslcke schlieen mchte, der ist gut bedient. Besitzer des Originals von 2006 sind bereits vollstndig versorgt.
   
<< vorheriges Review
THE RAVEN AGE - The Raven Age
nchstes Review >>
SINISTER - Afterburner (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber VOIVOD:

Zufällige Reviews