Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RUN PIG RUN - Tripsitter
Band RUN PIG RUN
Albumtitel Tripsitter
Label/Vertrieb 7hard / 7Us
Homepage www.runpigrun.de
Verffentlichung 14.11.2014
Laufzeit 40:00 Minuten
Autor Johannes Albert
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach der 2013 verffentlichten EP ''If I Fly'' gibt es nun auch das Debt im Langspielformat der Alternative Rock Band RUN PIG RUN auf dem Plattenmarkt. ''Tripsitter'' heit die neue Platte der Jungs aus Leipzig, bei denen es seit der EP zwei von drei Neubesetzungen gab. Mit Richard Whittington neu am Bass und Mike Lang am Schlagzeug will das Trio nun also die Welten des Rock erobern und wenn man sich das knapp 45 Minuten lange Werk anhrt, dann haben RUN PIG RUN auch gar nicht mal so schlechte Chancen dafr. Whrend Songs wie ''Arching For'' treibend nach vorne strmen und so die Stimmung anheizen, zeigen Stcke wie ''Between the Lines'' und ''A Letter for You'' die etwas ruhigere Seite von ''Tripsitter''. Durch diese Abwechslung kommt whrend dem Hren keine Spur von Langeweile auf. Ganz im Gegenteil sogar, die Songs machen richtig Spa und animieren die sonst so mden Krperglieder zum Mitmachen. Das Ergebnis ist ein richtig atmosphrischer Rundling, der zu berzeugen wei. Darber hinaus bewegen sich die Jungs nicht nur stur geradeaus, sondern wissen ganz genau, wann sie auch mal rechts und links schauen mssen.
RUN PIG RUN liefern hier ein Debtalbum ab, das qualitativ viele andere Platten in den Schatten stellt. Somit kann man ''Tripsitter'' jedem Alternative Rock Fan ans Herz legen. Wer jetzt nicht gerade sein Leben diesem Genre gewidmet hat, aber trotzdem durchaus generelles Interesse daran besitzt, sollte sich zumindest mal eine Hrprobe verschaffen und sich selbst ein Bild der Leipziger Herren machen.
   
<< vorheriges Review
TEN - Albion
nchstes Review >>
CANDLEMASS - Lucifer Rising (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber RUN PIG RUN:

Zufällige Reviews