Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HAREM SCAREM - Thirteen
Band HAREM SCAREM
Albumtitel Thirteen
Label/Vertrieb Frontiers Records / Soulfood
Homepage www.haremscarem.net
Verffentlichung 05.12.2014
Laufzeit 39:27 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die kanadische AOR / Hard Rock Legende Harem Scarem um Goldkehlchen Harry Hess sind ja seit einiger Zeit wieder im Geschft (siehe Neueinspielung "Mood Swings II") und hauen auch wieder anscheinend regelmig Alben heraus, wobei das neue Album "Thirteen" mit einem gut gemachten, aber sehr allgemeinen Cover aufwartet welches auch fr Frontiers Projekte benutzt werden knnte!
Nach einigen Durchlufen muss ich sagen: nicht schlecht, aber frher waren sie besser was Refrains und Ohrwurmdichte betraf. Harem Scarem sind Profis und die bauen keinen Mist, was Produktion und Songqualitt betrifft, aber leider ist das Material fr mich so, dass es sehr an meinen Ohren vorbeiluft.
Harry Hess singt gut, die Lieder laufen rein, das Album kann man am Stck genieen - aber die alten Alben bleiben unerreicht.
Leider ist das Werk so kurz wie oft bei der Band, das muss echt nicht sein in diesem Genre.
Fazit: Langt, knnte aber besser sein! Freuen wir uns einfach das sie wieder da sind.
   
<< vorheriges Review
CRAZY LIXX - Crazy Lixx
nchstes Review >>
BLOODBOUND - Stormborn


 Weitere Artikel mit/ber HAREM SCAREM:

Zufällige Reviews