Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

PAGANIZER - 20 Years In A Terminal Grip
Band PAGANIZER
Albumtitel 20 Years In A Terminal Grip
Label/Vertrieb Cyclone Empire /Soulfood
Homepage www.facebook.com/paganizersweden
Verffentlichung 28.11.2014
Laufzeit 74:27 & 72:52 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Aufgepasst ihr Death-Metal-Fans da drauen, heute gibt es was Feines fr euch auf der Schlachtplatte, denn Paganizer feiern mit der Best Of "20 Years In A Terminal Grip" ihr Jubilum, auch wenn man dafr etwas pfuschen musste, denn die fehlenden 4 Jahre hat man
sich dann einfach mal bei der Vorgnger-Band Terminal Grip, die man dann in Paganizer umbenannte, geliehen. O.K., da werden wir jetzt mal einfach lcheln und das ganze Mal bersehen. Denn es lohnt sich. Die Best Of kommt als Doppel CD ins Haus mit einer beachtlichen Lnge von fast 2 halb Stunden, das ist doch mal amtlich. Trotz ihrer Lnge ist das Album sehr abwechslungsreich und liefert dem Hrer einen schnen Querschnitt durch das Schaffen der letzten Jahrzehnte. Auf der ersten CD findet man die persnlichen Lieblingsstcke der schwedischen Musiker. Bei Liedern aus 20 Jahren Bandgeschichte bleibt es selbstverstndlich nicht aus, dass die Stcke gerade was den Sound angeht eine unterschiedliche Soundqualitt haben, was in diesem Fall aber gar nicht schlimm ist und sogar fr Fans wie ich es bin, die die Band nicht so gut kennen, eine schne Zeitreise durch das Schaffen der Band beschert. Die Lautstrken sind aber allesamt angepasst, so dass man nicht stndig zum Verstrker sprinten muss. Wre nicht die erste CD, bei der das passiert. Auf dem zweiten Silberling prsentiert Paganizer dann unverffentlichtes Material, Demosongs und Raritten, die ein tolles Doppelalbum ergeben, die jeden Death-Metaler zum Bangen bringen sollte. Ich bin begeistert.

Fazit: Neueinsteiger knnen hier auf alle Flle wegen der ersten CD zugreifen und Death-Metal- und Paganizer-Fans werden sicher ihre Freude an der zweiten CD haben. Paganizer haben ein tolles Doppelpaket fr alle Old-School-Death-Fans geschnrt. Zustzlich kann sich das Cover durchaus sehen lassen und das Booklet soll laut Info auch noch ein paar Raritten wie z.B. Fotos enthalten. Leider liegt mir das aber fr eine Beurteilung nicht vor.
   
<< vorheriges Review
FORESEEN - Helsinki Savagery
nchstes Review >>
DOWN TO DATE - Hello Yes!


 Weitere Artikel mit/ber PAGANIZER:

Zufällige Reviews