Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

BOOK OF REFLECTIONS - Book Of Reflections
Band BOOK OF REFLECTIONS
Albumtitel Book Of Reflections
Label/Vertrieb Lion Music
Homepage www.hubimeisel.com
Verffentlichung 25.06.2004
Laufzeit 51:31 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 5 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ein typisches All-Star-Projekt! Andy Engberg (voc.), Hubi Meisel (voc.), Mikael Holm (voc.), Vitalij Kuprij (key.), Rusty Cooley (guit.), Lars Eric Mattson (guit., bass) und Eddie Sledgehammer (drums) haben unter dem Pseudonym Book Of Reflections ein Album eingettet, dass niemand wirklich braucht. Alle Songs dieser Scheibe kommen ber das Mittelma nicht hinaus und sind teilweise sogar richtig bel aus nicht zusammen harmonierenden Parts zusammengeklebt worden. Da knnen auch vereinzelte Lichtblicke wie schnelle Keyboardlufe oder stellenweise gelungene Vocal-Parts keinen Ausgleich schaffen. Ich kann ehrlich nicht verstehen was jemanden, der sich mit Musik auskennt, antreibt eine solch unmotivierte Platte aufzunehmen. Sollte doch einer Interesse haben: Book Of Reflections spielen...tja, man nennt es wohl Power Metal, wobei dieser Begriff fr mich eher eine andere Musikrichtung definiert. Freunde anderer "Power Metal" Bands wie Stratovarius knnen ruhig mal ein Ohr riskieren. Ich fr meinen Teil hre jetzt lieber wieder "Thundersteel" von Riot. Das ist Power Metal!
   
<< vorheriges Review
SIEGE OF HATE - Subversive By Nature
nchstes Review >>
RUSH - Feedback


 Weitere Artikel mit/ber BOOK OF REFLECTIONS:

Zufällige Reviews