Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

CJ RAMONE - Last Chance To Dance
Band CJ RAMONE
Albumtitel Last Chance To Dance
Label/Vertrieb Fat Wreck / Edel
Homepage cjramone.com
Verffentlichung 28.11.2014
Laufzeit 29:00 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Passend zum 40-jhrigen Jubilum zollt CJ Ramone mit seinem neuen Album"Last Chance To Dance"den verstorbenen Grndungsmitgliedern der Ramones und seinen ehemaligen Kollegen seinen Tribut. Und das macht er einfach mit einer ganz groen Klasse. Denn das Album klingt so, wie man sich die Ramones 18 Jahre nach der Trennung in unserer Zeit vorstellen wrde. Unter anderem hat er sich dabei fr sein Soloalbum Hilfe von David Hidalgo, Jr. (Social Distortion, Suicidal Tendencies) geholt, der die Drums bedient. Was soll man zu solch einem Album sagen, es ist sauber produziert und alle Musiker spielten das Album mit sehr viel Feingefhl ein, ohne den schrottigen Sound, der einer Punkrock-Platte wrdig ist, vermissen zu lassen. Dass Tolle ist, auch wenn man die Ramones in jeder Sekunde des 2. Solo Albums von CJ heraushrt, ist der Silberling absolut eigenstndig und die treibenden Punk-Songs frisch und unverbraucht. Allein der Opener "Understand Me?" ist eine echte Punk-Rock-Granate, der mit einer hohen Geschwindigkeit durchs Wohnzimmer rauscht und man nur noch drei Dinge will: Dosenbier, pogen und grinsen.Ganz verleugnen, welcher ra der Ramones CJ Ramone angehrt hat, nmlich der "Pet Sematary-ra"bis zur Auflsung, kann er nicht. Wie es sich fr die ra gehrt ist selbstverstndlich auch eine triefende Punk-Ballade mit"'Til The End"auf dem Werk enthalten. Da die Songs allesamt in Punk-Rock-Lnge gehalten sind, verliert das Album nie an Schwung und enthlt einige weitere Perlen wie z.B."Long Way To Go", ein Cover aus dem Alice Cooper-Album"Love It To Death"oder das brachiale 59 Sekunden lange Abschluss-Stck "Cluster Bomb", in dem CJ beweist, dass er auch Hardcore-Punk kann. Fazit : CJ Ramone haut ein wirklich geniales 2. Solo-Album raus, das man allen Ramones-Fans und Punk-Rock-Anhngern nur ans Herz legen kann. Joey, Dee Dee, Johnny und Tommy wren sicher "SAU"-stolz auf CJ. Adios Amigos und lasst euch die Chance zum letzten Tanz nicht entgehen.
   
<< vorheriges Review
LIVE - The Turn
nchstes Review >>
THE BUSTERS - Supersonic Eskalator


Zufällige Reviews