Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

ALL SHALL PERISH - The Price Of Existence (Re-Release)
Band ALL SHALL PERISH
Albumtitel The Price Of Existence (Re-Release)
Label/Vertrieb Metal Mind / Soulfood
Homepage www.allshallperish.com
Verffentlichung 31.10.2014
Laufzeit 42:22 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Diese derbe Metalscheibe aus den USA aus dem Jahre 2006 wird nun als Digipack und ohne Bonustracks noch eimal auf die Menschheit los gelassen!
Was fr ein Getrmmer... herrlich. Platten dieser Art sind eine wundervolle Entschdigung fr all die belanglosen, langweiligen oder einfach nur schlechten Verffentlichungen, die man Monat fr Monat vorgesetzt bekommt. All Shall Perish sind mit ihrem Debt "Hate.Malice.Revenge" leider fast vollkommen an mir vorbei gegangen. Das sollte ich schleunigst nachholen, denn wenn der Vorgnger von "The Price Of Existence" stilistisch und qualitativ hnlich gelagert ist, dann hab ich eine neue Lieblingsband.
Die Band bewegt sich musikalisch in einem hnlichen Lrmumfeld wie The Black Dahlia Murder und Despised Icon. Will sagen, rasantes, melodisches Riffing und derbes Gebrll / Gekeife trifft auf verteufelt schnelle Blastbeats und pervers geile Moshparts. Wer sich also eine beraus interessante Mischung dieser beiden Bands vorstellen kann und jetzt neugierig geworden ist - es lohnt sich.
Das Verschmelzen von Death, Grind, Moshparts und Melodien mag zwar schon lange nichts neues mehr sein, aber wenn es so erfrischend rberkommt; bitte mehr davon. All Shall Perish schaffen es nmlich ber die gesamte Spielzeit nicht einmal wirklich langweilig zu werden. Natrlich hat man das ein oder andere mal einen "Kenn-ich-Effekt", aber strend wirkt das ganz und gar nicht. Freunde des gepflegten Krachs: Zuschlagen!
   
<< vorheriges Review
MANDATORY - Catharsis
nchstes Review >>
AZOOMA - A Hymn Of The Vicious Monster


 Weitere Artikel mit/ber ALL SHALL PERISH:

Zufällige Reviews