Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MACHINE HEAD - Bloodstones And Diamonds
Band MACHINE HEAD
Albumtitel Bloodstones And Diamonds
Label/Vertrieb Nuclear Blast Records / Warner
Homepage www.machinehead1.com
Verffentlichung 14.11.2014
Laufzeit 63:37 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das neue Machine Head Album "Bloodstones & Diamonds" hat zwei Neuerungen: Bassist und Label wurde gewechselt, ansonsten ist alles beim Alten und das ist gut so! Chef im Ring ist natrlich Snger und Rhythmusgitarrist Robb Flynn der aber in Sachen Credits brav mit allen Mitmusikern teilt, was vielleicht auch ein Grund dafr ist das diese wie auch die Vorgngerscheiben unglaublich abwechslungsreich ist. Vom brutalen Thrash Metal der frhen Tage ist man weit entfernt, Machine Head machen das was Metallica verbockt haben! Sie spielen Metal und haben trotzdem sich selbst weiter entwickelt und dabei eine unheimliche Bandbreite an Emotionen und "geilen" Riffs in die Musik gepackt. Im Grunde sind die Zutaten von Machine Head nicht anders als bei den meisten Bands, doch irgendwie haben die Herren es geschafft immer eine spannende Mischung aus dem Ganzen zu zaubern. Dabei brauchen sie einige Zeit bis manche Abschnitte beim Hrer znden und somit ist das neue Album kein Werk was man nebenbei locker konsumieren kann. Auch sind Machine Head mittlerweile locker in ihrer eigenen Welt und haben somit eine interessante Scheibe gemacht von der die Fans noch lange zehren knnen. Das dstere, fast simple Cover ist hierbei schon fast irrefhrend, aber ein tolles Shirt Motiv. "Bloodstones And Diamonds" ist echt gut geworden und sollten den Ruf der Bande zementieren!
   
<< vorheriges Review
THE ALFAS - I'm Leaving You
nchstes Review >>
KILLBODY TUNING - Hello! Welcome, So Far...


 Weitere Artikel mit/ber MACHINE HEAD:

Zufällige Reviews