Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WUCAN - Vikarma (EP)
Band WUCAN
Albumtitel Vikarma (EP)
Label/Vertrieb Metalizer Records
Homepage www.facebook.com/wucanmusic
Verffentlichung 14.11.2014
Laufzeit 31:08 Minuten
Autor Peter Hollecker
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Das nenne ich mal eine interessante neue Band, dazu noch aus Deutschland. Ich gebe zu, dass Bandname Wucan sowie der EP-Titel "Vikarma" nicht normal klingen. Das geht auch mit anderen seltsamen klingenden Songnamen wie "Frank" oder "Dopetrotter" weiter, aber was ist schon normal? Normal ist schlielich langweilig, was ich aber von der Musik des Dresdener Vierers ganz und gar nicht behaupten kann. Allenfalls nicht so leicht, den Stil zu beschreiben. Frontdame Francis kann nicht nur klasse singen, sie spielt zudem Querflte und Akustikgitarre. Die anderen drei Posten E-Gitarre, Bass und Schlagzeug werden von Jungs bekleidet. Die Musik ist ein richtig cool klingender Mix aus Folk, Psychedelic, Roots, Blues und Hardrock. So verwundert es auch nicht, dass sogar mal eine Schweineorgel zu hren ist. Das Ganze geht ziemlich ordentlich nach vorne, meistens jedenfalls, manche sagen treibend dazu und auch zumindest bei mir sofort in die Gehrgnge. Fnf Songs, darunter eine Ballade hat Wucan auf die Scheibe gepackt und zusammen geht man im Mrz nchsten Jahres mit einer anderen interessanten Band auf Deutschland Tour, nmlich Siena Root. Wenn Wucan so weitermacht, wird man noch eine Menge von dieser hoffnungsvollen Band hren. Toll klingendes, abwechslungsreiches und innovatives Debt, das (vorerst zumindest) nur auf Vinyl verffentlicht wird. Ich sag doch, das ist zwar nicht normal, aber ein Geheimtipp fr Fans von den frhen Fleetwood Mac, Jethro Tull und Konsorten bestens geeignet! Ich hoffe auf mehr Musik und das ziemlich schnell!
   
<< vorheriges Review
PINK FLOYD - The Endless River (CD + Blu-ray)
nchstes Review >>
CHAINFIST - Scarred


 Weitere Artikel mit/ber WUCAN:

Zufällige Reviews