Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

EDEN CIRCUS - Marula
Band EDEN CIRCUS
Albumtitel Marula
Label/Vertrieb Lifeforce Records/Soulfood
Homepage www.facebook.com/edencircus
Verffentlichung 05.09.2014
Laufzeit 63:21 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 14 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei der Hamburger Band Eden Circus handelt es sich um eine Mischung aus Post Rock und Alternative mit Progressive Einflssen und ich kann nur soviel sagen: Wenn ihr und eure Nachbarn noch kein Eden Circus hren, dann wird es Zeit euch die Platte zu besorgen, eine Flasche Rotwein zu ffnen, die Anlage aufzureien, mit Eden Circus in die Atmosphre von "Marula" abzutauchen und die Nachbarn daran teilnehmen zu lassen. Das Album beeindruckt mit seiner Tiefe und nimmt gleich mit dem sehr getragenen ersten Song "Devoid Of Purpose" mit Druck durch die Boxen Fahrt auf. Dabei hatte ich manchmal das Gefhl, dass der junge Sting eine Zeitreise gemacht und sich von Tool hat inspirieren lassen um dann eine neue Mischung aus Police, Bush und Dead Letter hervorzubringen. Klingt verrckt, ist es auch. Die Dichte des Sounds ist einfach herrlich. Der zweite Song "Comfort" und der erste Titel haben gemeinsam schon eine Gesamtlnge von 15 Minuten und genau dann, wenn man denkt man weiss, wo die Reise auf der Platte nun hingeht, nmlich auf eine tiefenatmosphrische Reise, reisst der Snger seinen Hals auf und verwandelt den Song in ein bses Monster, das einen in die Sofakissen drckt. Dieses Spektrum an Ideen und Kreativitt rufen die Hamburger durchgehend auf dem 63-mintigen Debutalbum ab. Songs wie "Summon A Ghost" oder gerade "Her Lovely Hands Upon The Black Earth" sind einfach nur episch und man kann sich vllig in den Songs verlieren. Wenn man Kritik ben mchte, dann wre es vielleicht, dass man versuchen sollte das nchste Mal ein wenig variabler in der Geschwindigkeit zu sein. Das wrde den Songs definitiv noch mehr berraschungsmomente verpassen.

Fazit: Post Rock und Alternative Freunde, Liebhaber von Psychedelic und Progressive Rock und Tool Fans aufgepasst: Eden Circus legen ein Hammerdebut hin, dem ihr auf jeden Fall eine Chance geben solltet. Leute, die es eher was zackiger mit Double Bass und so brauchen, sollten sich auf die Reise aber eher nicht einlassen. 14 Punkte aus der herbstlich-vertrumten Eifel nach Hamburg.
   
<< vorheriges Review
BLACK BOOK LODGE - Tundra
nchstes Review >>
RIOT V - Unleash The Fire


Zufällige Reviews