Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RADIOAISLE - Reverse Angle
Band RADIOAISLE
Albumtitel Reverse Angle
Label/Vertrieb Radioaisle
Homepage www.radioaisle.com
Verffentlichung 25.07.2014
Laufzeit 15:23 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 2 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Bei Odin! Welche Metalgtter habe ich verrgert, dass das Album des Knstlers Radioaisle mit dem Titel "Reverse Angle" auf meinem Schreibtisch landet? Laut Info ist Radioaisle das "Loop-basierende Songwriting-Projekt von Ilias Ntais. Gitarrenloops und Haiku inspirierte Gedichte bilden das Fundament von Radioaisles traumwandlerischen Klangwelten". Es knnen keine angenehmen Trume gewesen sein. Noch mal gefragt: Habe ich irgendwann mal Slayer verunglimpft oder behauptet, dass Mike Portnoy der Bassist von Bon Jovi ist oder warum straft man mich mit diesem Werk? Alter Schwede! Meine Oma hat immer, wenn ihr etwas berhaupt nicht gefallen hat, gesagt "Das ist aber nicht so schn!" und bei der Formulierung mchte ich auch lieber bleiben. Die in etwa 15-mintige CD klingt als htte sich der Knstler nach einigen Bier zu viel im Studio die Akustik-Gitarre geschnappt um seinen ganzen Weltschmerz herauszulassen. Zugegeben, solche Aufnahmen gibt es von mir auch, allerdings kannte die nicht mal meine Oma, geschweige denn dass ich sie auf die ffentlichkeit losgelassen htte. Ansprechen soll Radioaisles neue Platte laut eigenen Angaben u.A. Fans des ehemaligen Chili Peppers Saitenhexer John Frusciante, dessen Solowerke ich selbst aber nicht kenne. Falls sich da irgendwer von angesprochen fhlt und damit was anfangen kann, kann er ja mal gerne reinhren. Ich halte niemanden davon ab, kann es aber auch nicht empfehlen.

Fazit : Das ist aber nicht so schn!
   
<< vorheriges Review
AMULET - The First
nchstes Review >>
ENTRAILS - Resurrected From The Grave - Demo Collec [...]


Zufällige Reviews