Navigation
                
16. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MARK BRANDIS - RAUMKADETT - Tatort Astronautenschule
Band MARK BRANDIS - RAUMKADETT
Albumtitel Tatort Astronautenschule
Label/Vertrieb Folgenreich / Universal
Homepage www.markbrandis.de
Verffentlichung 15.08.2014
Laufzeit 53:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
In der dritten Folge der Prequelserie "Mark Brandis - Raumkadett" kristallisiertsich heraus, dass der Held in einen klassischen Kriminalfall agiert und mit seinen neuen Freunden und Mitkadetten in eine Verschwrung verstrickt wird, quasi "24" light. Man findet bei einer Weltraumsimulation unter Wasser schon erst einmal den toten Akademieleiter und auch auf andere hherrangige Personen hat man es abgesehen. Mark und seine Freunde geraten mitten in eine politische Intrige als sie ermitteln...
"TKKG" trifft die "Fnf Freunde" in der Zukunft, nur dass es hier Tote gibt! Die Politgeschichte wirkt leicht aufgesetzt auch am Ende der Geschichte hat sich fr den Hrer wenig Neues ergeben da die Hintergrnde sehr im Dunkeln bleiben und sich alles direkt in Wohlgefallen aufgelst hat. Hier wird klar, dass dies fr ein junges Publikum gemacht wurde und ein paar ltere Dank dem Erzhler in der Rolle des alten und erwachsenen Mark Brandis vielleicht mit hngen bleiben. Die Anzahl der teils wild durcheinander quatschenden Kadettenkollegen von Brandis ist auch viel zu hoch, so dass man nicht bei diesen irgendwelche Highlights finden knnte. Alle Sprecher machen ihre Sache sicherlich hrbar gut und auch die Effekte sind wie immer 1 A aber so packend wie das Original oder auch die ersten beiden Folge der Reihe ist "Tatort Astronautenschule" auf keinen Fall! Dafr aber ganz nett.
   
<< vorheriges Review
CHELSEA GRIN - Ashes To Ashes
nchstes Review >>
EMPYRIUM - The Turn Of The Tides


Zufällige Reviews