Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AEGROTUM - Pilgrim to Total Negation
Band AEGROTUM
Albumtitel Pilgrim to Total Negation
Label/Vertrieb Black Blood Records
Homepage www.facebook.com/pages/aegrotum
Verffentlichung 01.06.2014
Laufzeit 44:38 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Seit einigen Jahren kann sich die deutsche Black Metal Szene wirklich hren lassen. Zwischen den zahlreichen Verffentlichungen finden sich immer mal wieder richtig gutklassige Scheiben. Zuletzt konnte mich das Debt von VEHEMENZ berzeugen. AEGROTUM gehen allerdings einen anderen musikalischen Weg, das Duo besinnt sich bedeutend mehr auf die Anfnge der zweiten Welle aus Norwegen. Frostig und schrammelig erklingen die acht Stcke aus den Boxen. Und doch ist "Pilgrim to Total Negation" weit davon entfernt stumpfes Gebolze zu sein. Die Gitarrenlufe von Samuel gehen gut ins Ohr und auch die angepissten Vocals des Multiinstrumentalisten Antares bleiben nachhaltig hngen. Die meisten Songs ziehen nach ein paar Durchlufen gut und doch fehlt mir letztendlich der ein oder andere wirklich zwingende Knaller. Als Ganzes funktioniert dieser Erstling schon ganz gut, die unheilvolle, dstere Atmosphre passt auf jeden Fall.
Mein grter Kritikpunkt betrifft die Produktion. Ich wei, Schwarzware kann auch ohne hochwertige Klangverpackung gut funktionieren, aber "Pilgrim to Total Negation" ist mir trotzdem nicht druckvoll genug. Fr meine Ohren fehlen Bass und Dynamik. Das trbt den Eindruck dieser ansonsten ordentlichen Scheibe ein bisschen. Da der Sound besonders im Black Metal absolute Geschmackssache ist, empfehle ich, sich selbst ein Bild zu machen.
   
<< vorheriges Review
SAOR - Aura
nchstes Review >>
MASSIVE WAGONS - Fight The System


Zufällige Reviews