Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

DUNKELSCHÖN - Vergehen & werden
Band DUNKELSCHÖN
Albumtitel Vergehen & werden
Label/Vertrieb Banshee Records / Alive
Homepage www.dunkelschoen-musik.de
Veröffentlichung 06.06.2014
Laufzeit 50:02 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit einem schön aufgemachten Digipack kommen mal wieder Dunkelschön daher und präsentieren uns auf "Vergehen & werden" nahezu akustisch gespielten Mittelalter / Folk-Rock in relativ gemäßigter Geschwindigkeit und mit melancholischer Note. Drei Jahre nach dem letzten Album feiert man 2014 den 10. Geburtstag der Band mit diesem sechsten Studioalbum. Sehr rockig und anders als der Rest ist "Übers Meer" und "Lebensweg", was der Band aber auch gut steht. Auch Balladen wie das zarte Harfenstück (?) "Das stille Tal" überzeugen genauso wie der manchmal etwas ruppige weibliche Gesang von Vanessa Istvan. Michael Kaiser ist neben diversen Instrumenten für den männlichen Part zuständig aber hat deutlich weniger Einsätze, bzw. fällt mir nicht auf (Hintergrund). Bis auf einen Text und das schwedische Lied "Kolarekarl" stammt alles aus der Feder der sieben Musiker und die Texte sind im gut verständlichen Deutsch gehalten was ich bei solcher Musik auch am Besten finde!
Dunkelschön sind trotz zweier flotter Stücke und einiger Midtemponummern für mich eher eine "besinnliche" Combo die ich für die müden Abendstunden meiner Stereoanlage bevorzuge. Neudeutsch wäre der Begriff: Chillout Musik.
Da Dunkelschön ihre Sache sehr gut machen und NICHT wie "Schandmaulinextreosallymortis" tönen kann man sie für ihre Eigenständigkeit nur loben!
   
<< vorheriges Review
PERFECT VIEW - Red Moon Rising
nächstes Review >>
MARK BRANDIS RAUMKADETT - Aufbruch zu den Sternen


 Weitere Artikel mit/über DUNKELSCHÖN:

Zufällige Reviews