Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

TANZWUT - Eselsmesse
Band TANZWUT
Albumtitel Eselsmesse
Label/Vertrieb AFM Records / Soulfood
Homepage www.tanzwut.com
Verffentlichung 06.06.2014
Laufzeit 45:44 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Alle tanzwtigen und Medieval Rock-Fans her gehrt: Freut euch auf die neue Scheibe der Mittelalter Rocker TANZWUT. Ja richtig, nur neun Monate nach "Hllenfahrt" feiern wir nun schon die "Eselsmesse". Schon nach dem kurzen Intro finden wir uns inmitten des Mittelalters wieder. Abwechselnd werden sowohl instrumentale als auch gesangliche Stcke vorgetragen, die uns in groe Feierlaune einstimmen. Man hat das Gefhl mitten im Geschehen und Teil des Ganzen zu sein. Die "Eselsmesse", die ein spezielles Narrenfest des niederen Klerus im Mittelalter war, wurde von verkleideten Geistlichen zelebriert. "In dieser Zeit wurden alltgliche Zwnge und Regeln auer Kraft gesetzt". Da kann man sich ja vorstellen, wie es zugegangen ist, und genau das versuchen TANZWUT auf ihrem Silberling auszudrcken. Sehr passend dann natrlich, dass sie unter anderem eine Eselskiefer als Rhythmusinstrument einsetzen. Die 13 Titel strotzen vor sprudelnder Energie und Lebendigkeit. Ich mchte gerade um mein Grillfeuer tanzen und ausflippen, wild sein, mich gehen lassen, ohne Rcksicht auf die Nachbarn! Hrt euch nur "Unsere Nacht" an: Ein wunderschnes Duett mit Jule Bauer, die auch ihre Nyckelharpa gekonnt im Song einbindet. Ein Ohrenschmaus. Das von einem Fltenspiel eingeleitete, fast schon melancholisch-hypnotisierende "Gregis Pastor Tityrus" ist richtig verrckt. Die im Hintergrund eingearbeiteten IA-Rufe geben dem Lied eine beschwrende Note. Echt schauderhaft, aber gut. Ein Fest fr Narren, mit feinstem Trommel-/Schlagwerk und einer auergewhnlichen Instrumentierung.
Ein sehr okultes Teufelswerk der Spielmnner!
   
<< vorheriges Review
VANHELGD - Relics Of Sulphur Salvation
nchstes Review >>
PERFECT VIEW - Red Moon Rising


 Weitere Artikel mit/ber TANZWUT:

Zufällige Reviews