Navigation
                
18. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

AMBERIAN DAWN - Magic Forest
Band AMBERIAN DAWN
Albumtitel Magic Forest
Label/Vertrieb Napalm Records / Universal
Homepage www.amberiandawn.com/
Verffentlichung 27.06.2014
Laufzeit 39:41 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Vier Alben und vier Rezensenten sind bei der finnischen Gothic Metal Band in unserem Magazin bis jetzt einheitlicher Meinung: braucht man nicht!
Nun darf ich ein zweites Mal ran. Die Finnen haben nach vier Alben und einer Compilation beim sterreichischen Label Napalm Records angedockt bei denen es mir so vor kommt als wren sie der Collector der Szene, leider nicht nur in Sachen Klasse sondern auch Masse!
Das klebrig-bunte, sicherlich nicht schlecht gezeichnete Elfencover ist fr Gegner dieser Musikrichtung schon Warnung genug. Doch ich mag eigentlich Gothic / Symphonic / Kitsch und Tralala Metal wenn es gut gemacht ist!
Bei "Magic Forest" fllt es mir aber direkt schwer da die Finnen direkt mit lascher (!) Plastikproduktion, alles zu kleisternden Keyboards und tausende Male gehrten Melodien aus dem Land der tausend Seen kommen. Sngerin Capri (nicht verwandt mit den Hosen oder dem Getrnk) hat eine solide Stimme, ist optisch ganz niedlich und kann auch nicht viel retten. Vielleicht sollte die Band welche seit 2008 immerhin fnf Studioscheiben drauen hat (!) einfach mehr Zeit in Songwriting, Produktion und die eigene Note flieen lassen? Denn groe Erfolge oder Chartplatzierungen die heutzutage fast jede finnische Band in ihrem Land regelmig hat konnte ich nicht finden. Sie orientieren sich teils an Stars wie Nightwish mit Floor Jansen am Mikro ohne das es gut klingt (Ausnahme: das getragene "Green Eyed", bester Song der CD!), versuchen aber darber hinaus etwas frickelige Gitarrensoli einzubauen, was nicht funktioniert.
Vielleicht ist auch die recht groe Liste der Ex-Musiker ein Grund weshalb es hier ohne roten Faden und sehr halbgar zugeht. Das sind aber alles nur Spekulationen, doch mehr als sechs Punkte sind hier nicht drin!
   
<< vorheriges Review
VICIOUS RUMORS - Live You To Death 2 - American Punishmen [...]
nchstes Review >>
ACACIA AVENUE - Cold


 Weitere Artikel mit/ber AMBERIAN DAWN:

Zufällige Reviews