Navigation
                
12. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

UNISONIC - For The Kingdom (EP)
Band UNISONIC
Albumtitel For The Kingdom (EP)
Label/Vertrieb Ear Music / Edel
Homepage www.unisonic.org
Verffentlichung 23.05.2014
Laufzeit 29:35 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Die Allstarband Unisonic um die Ex-Helloween Krbisse Michael Kiske und Kai Hansen gibt zwei Jahre nach ihrem superben Debt ein neues Lebenszeichen in Form der Digipack EP "For The Kingdom" an die Musikfans. Diese EP ist als Vorbote des wohl bald erscheinenden neuen Albums zu sehen. Enthalten sind zwei neue Lieder und vier rau und gleichzeitig fett tnende Livetracks vom "Masters Of Rock" Festival" mit Songmaterial vom Debt. Der Titelsong ist auch auf dem folgenden Album, whrend das andere Lied "You Come Undone" und die Liverversionen quasi exklusiv auf diesem mit schickem Prgedruck versehenen Teil sind. Das Sci Fi - artige Artwork erinnert mich frappierende an irgendein X-Box Spiel der letzten Jahre. Das Cover ist brigens nur der Ausschnitt des Artworks vom neuen Album, coole Idee! Insgesamt gibt es knapp 30 Minuten Audiomaterial und ist fr meinen Geschmack genug fr solch einen Appetithappen. Frher gab es ja in solchen Fllen recht unntige Maxis mit drei Liedern. 2014 kann sich der Fan auch die neuen Studiosongs einzeln kaufen und gut ist. Musikalisch setzen Unisonic genau am Debt an und bauen auf die Mischung aus Hard Rock, Metal und AOR mit Kiskes unverwechselbarer Stimme im Mittelpunkt.
Die CD bietet somit keine berraschungen, aber gutes Material der Combo!
   
<< vorheriges Review
HARAKIRI FOR THE SKY - Aokigahara
nchstes Review >>
NECRODEATH - The 7 Deadly Sins


 Weitere Artikel mit/ber UNISONIC:

Zufällige Reviews