Navigation
                
14. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MORGENSTERN - Die Axt
Band MORGENSTERN
Albumtitel Die Axt
Label/Vertrieb Folgenreich / Universal
Homepage www.universal-music.de/morgenstern/home
Verffentlichung 16.05.2014
Laufzeit 66:00 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem furiosen Auftakt der neuen Hrspiel bzw. inszenierten Lesung Reihe "Morgenstein" war Hauptdarsteller und Held Chris Morgenstern zwei Folgen lang im Ausland aktiv und gerade Folge 2 war recht einfach gestrickt. Mit "Die Axt" der vierten Ausgabe ist er wieder zurck in Potsdam und die rasante Handlung lsst weder ihm noch dem Hrer Zeit zu verschnaufen!
Chris wird von seinem Kumpel Knut aus dem Bett geklingelt da seine Freundin bei einer Filmproduktion wo beide als Statisten ttig waren einen Mord mit ansah. Der Schtze hatte neben einer Pistole auch eine Axt dabei. Auf dem Weg zur Polizei mit einem Dienstwagen werden sie angegriffen, der Polizist stirbt und der zufllig hinter ihnen fahrende Chris rettet sie nach einem Schussgefecht und eine wilde Flucht durch die Stadt beginnt. Immer sind die unbekannten Gangster den Drei auf den Fersen. Die Polizei muss voller Spitzel sein, Chris Morgenstern will keinem mehr trauen nach drei ganzen Attentaten auf das Trio. Selbst sein Freund bei der Polizei kann es kaum glauben. Anscheinend macht ein Drogensyndikat sich in Potsdam breit und will vorher die Konkurrenz ausschalte, dabei duldet man keine Zeugen und deren Helfer.
Spannung pur! hnlich der Folge einer Actionserie oder eines typischen Verschwrungsfilms geht es hier Schlag auf Schlag und Langweile ist nicht vorhanden. Am Ende ist wieder die mysterise Stimme am Telefon und das war es. Durch das bekannte, aber dichte Szenario kommt massig Spannung auf, die Lust auf mehr macht und durch den guten und sympathisch klingenden Sprecher Olaf Reitz. verstrkt wird, weiter so! Die Soundeffekte sind gut in das Erzhlte integriert und auch das an Slasher Filme erinnernde Cover mit der Axt passt sehr gut zum uerst positiven Gesamtbild!
   
<< vorheriges Review
PETER PAN SPEEDROCK - Buckle Up And Shove It!
nchstes Review >>
BLACK TRIAL - Big Break


 Weitere Artikel mit/ber MORGENSTERN:

Zufällige Reviews