Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HUMAN INFECTION - Curvatures In Time
Band HUMAN INFECTION
Albumtitel Curvatures In Time
Label/Vertrieb Blast Head Records
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 18.05.2014
Laufzeit 31:25 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 7 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
HUMAN INFECTION aus Amerika spielen recht brutalen Death Metal, und servieren uns mit "Curvatures In Time" ihr zweites Langeisen. Der Sound des Quartetts aus Virgina liegt irgendwo in der Schnittmenge von CANNIBAL CORPSE, SUFFOCATION oder auch DECAPITATED. Wobei die Truppe Wert darauf legt, auch immer mal wieder kleine Tempo Verschleppungen in ihre Songs einzubauen. HUMAN INFECTION bieten alles das, was man zu einem derartigen Gemisch brauch: tiefe Growls, hyperschnelles Schlagzeug, gute Riffs und einen soliden Bass. Letzterer wurde aber anscheinend Opfer der Produktion, ab und an verschwindet dieser im Gesamtsoundbild. Bisher eigentlich alles gut, oder? Eigentlich ja, allerdings limitieren sich HUMAN INFECTION selbst, da sie ihr Songkorsett doch arg eng halten. Hier und da wiederholen sich einige Parts, und man muss ganz ehrlich sagen, dass die Amis nicht wirklich viel Abwechslung im Programm haben. Natrlich sind andere Kapellen mit so einer Strategie gro geworden, aber gerade in der Schwemme der Death Metal Verffentlichungen sehe ich da nicht wirklich einen Kaufanreiz. "Curvatures In Time" ist in meinen Augen eine solide Platte, die weder enttuscht noch hellauf begeistert.
   
<< vorheriges Review
STONEMAN - Goldmarie
nchstes Review >>
FRAGARAK - Crypts Of Dissimulation


Zufällige Reviews