Navigation
                
26. Juni 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WHITECHAPEL - Our Endless War
Band WHITECHAPEL
Albumtitel Our Endless War
Label/Vertrieb Metal Blade / Sony Music
Homepage www.whitechapelband.com
Verffentlichung 25.04.2014
Laufzeit 38:52 Minuten
Autor Johannes Albert
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Jeder, der sich etwas fr Deathcore interessiert, ist der Musik dieser Burschen aus Knoxville, Tennessee, schon mal ber den Weg gelaufen. WHITECHAPEL konnten mit ihren vergangenen vier Studioalben bereits viele Anhnger der Szene berzeugen und sich so einen Namen im Geschft erspielen. Nun gibt es mit ''Our Endless War'' zehn neue Songs, die es auf eine Spielzeit von knapp 40 Minuten bringen. Das ist jetzt zwar hchstens quantitativer Durchschnitt, dafr aber ein ziemlich intensiver Durchschnitt. Mit dem Intro ''Rise'' zeigen die Amis eine meiner Meinung nach sehr gelungene Einleitung auf das, was noch folgen soll. Der Hrer wird durch den langsamen Spannungsaufbau umgehend in eine gewisse Stimmung versetzt, bevor man dann mit dem Titeltrack der Platte gerade durch die Wand geknppelt wird. Ganz in der Manier des Genres erzeugt die Truppe ordentlich Druck und haut dem Hrer etliche zerschmetternde Gitarrenriffs um die Ohren. Zwar gibt es immer noch einzelne Passagen, die fr mich zu monoton gestaltet sind und denen es etwas an Feuer fehlt. Aber das ist meiner Meinung nach ein Problem von Deathcore allgemein. WHITECHAPEL hingegen integrieren auch immer mal wieder einen schnellen Lauf oder eine andere Spielerei in ihre Song und schaffen so etwas Abwechslung, die sich positiv auf die Atmosphre auswirkt. Momentane Anspieltipps von meiner Seite sind ''Our Endless War'', ''Let Me Burn'' und das letzte Stck ''Diggs Road'', welches einen sehr gelungenen Abschluss zu einer berraschend abwechslungsreichen Deathcore Scheibe liefert.
Fans der Band und solche, die es werden wollen, sollten sich umgehend eine Hrprobe verschaffen. Mich konnten die Herren mit diesem Werk jedenfalls voll und ganz berzeugen.
   
<< vorheriges Review
AT EAZE - Another Shot
nchstes Review >>
BLACK STONE CHERRY - Magic Mountain


 Weitere Artikel mit/ber WHITECHAPEL:

Zufällige Reviews