Navigation
                
19. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MASSACRE - Back From Beyond
Band MASSACRE
Albumtitel Back From Beyond
Label/Vertrieb Century Media Records
Homepage www.massacremetal.com
Verffentlichung 24.03.2014
Laufzeit 44:47 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Da sind sie wieder. Wer? Na, MASSACRE, die vor mehr als 20 Jahren neben DEATH und MORBID ANGEL ein sehr wegweisendes Death Metal Album mit dem Titel "From Beyond" verffentlichten. Danach war aber ziemlich schnell Ruhe im Karton. Man brachte noch eine eher mittelmige EP und ein unfassbar beschissenes Album raus, bis der Ofen vllig aus war. Vor zwei Jahren gab es erstmals wieder ein Lebenszeichen, und nun liegt das neue Langeisen vor. Von der ursprnglichen Besetzung sind noch Rick Rozz an der Gitarre und Terry Butler am Bass briggeblieben. Der ehemalige Snger Kam Lee wurde durch Ed Webb ersetzt, und fr den (meiner Meinung nach talentfreien) Schlagzeuger Bill Andrews rhrt nun Mikey Mazzonetto die Kessel. Was ist dabei herausgekommen? Man knnte meinen, die vier Musiker htten die letzten 20 Jahre, abgeschnitten von der Auenwelt, ihre Hhle geklinkert. Die Songs auf dem neuen Album "Back From Beyond" sind richtig alte Schule. Keine Frickeleien, kein Hochgeschwindigkeitsgeknppel, keine sonstigen Spielereien. Hier gibt es amerikanischen Death Metal in seiner Urform, voll auf die Zwlf, immer schn im Midtempo und ohne Rcksicht auf die Evolution des Todesbleis in den letzten beiden Dekaden. Das kann man de finden, sicherlich. Aber ich bin mit diesem Sound gro geworden und finde es einfach saugeil! Selbst der Sound lsst einen sofort an Florida Death Metal zu Beginn der 90er Jahre denken. Und ich finde auch, dass Snger Ed Webb deutlich variabler zu Werke geht als sein Vorgnger. Wer Mitte bis Ende dreiig ist, seit Anfang an Death Metal hrt, der kommt am neuen Album "Back From Beyond" von MASSACRE nicht vorbei. Es fehlt vielleicht eine Art Hit, aber insgesamt kann das Album voll berzeugen.
   
<< vorheriges Review
LAYMENT - Of Gods & Goats
nchstes Review >>
HARMONIC GENERATOR - When The Sun Goes Down


 Weitere Artikel mit/ber MASSACRE:

Zufällige Reviews