Navigation
                
18. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

OMNIA - Earth Warrior
Band OMNIA
Albumtitel Earth Warrior
Label/Vertrieb Paganscum Records
Homepage www.worldofomnia.com
Verffentlichung 25.04.2014
Laufzeit 55:25 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Ein schick aufgemachtes sogenanntes Super Jewelcase mit Pappschuber und 14 Songtitel in seltsamer Runenschrift die unlesbar ist (sind jedoch auf dem Schuber glcklicherweise in Englisch geschrieben) prsentieren uns die Niederlnder Omnia. Sie selbst bezeichnen sich als "Neo Celtic Pagan Folk Rock" .
Im Gegensatz zu den letzten Studiowerken ist mir das leicht martialisch betitelte "Earth Warrior" jedoch an einigen Stellen zu abgefahren, besonders wenn man in den krassesten Sprachen singt. Interessant und spannend ist das Ganze durchaus und auch sehr toll bebildert mit einigen Informationen im Booklet. "Babu Bawu" ist z.B. ber Riten der amerikanischen Ureinwohne (Indianer) denen man mehr als ein Lied gewidmet hat, inklusive deren Sprache und Gesngen wie ich glaube. hnlich geht es mit "Kokopelli" weiter. Ich finde das sicherlich interessant, aber mir gefallen eher die englisch gesungenen Lieder die etwas "moderater" klingen. Die fesselnde Instrumentierung mit Percussioninstrumenten, Flten und anderen nicht alltglichen Instrumenten hebt Omnia auch von den Folkbands da sie diese recht eigenwillig einsetzen.
Musikfans die mal berrascht werden wollen und nicht immer standardisierte und kommerzielle Folk Mucke haben wollen sind hier richtig, brauche aber auch den Willen sich hier einhren zu wollen.
Trotzdem: Keine Wertung, da recht schwer fassbar.
   
<< vorheriges Review
SWEET APPLE - The Golden Age Of Glitter
nchstes Review >>
DORO - Raise Your Fist (30 Years Anniversary Ed [...]


 Weitere Artikel mit/ber OMNIA:

Zufällige Reviews