Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MACBETH - Neo-Gothic Propaganda
Band MACBETH
Albumtitel Neo-Gothic Propaganda
Label/Vertrieb Audioglobe Srl/Dragonheart
Homepage www.macbeth.it
Verffentlichung 21.02.2014
Laufzeit 45:14 Minuten
Autor Jennifer Laux
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
MACBETH sind zurck mit ihrem nun fnften Album. Die Gothic Metaller aus Italien kombinieren Einflsse aus dem klassischen Symphonic-Gothic-Metal mit skandinavischem Death-Metal. Die Mucke an sich klingt sehr straight, echt, dster und melodisch. Nach dem ersten Hrdurchlauf stelle ich schnell fest, dass die Platte im Gesamten mehr Aggressionspotential als der Vorgnger hat. Der Einstiegssong ihres fnften Albums "Scent Of Winter", ein schnes Duett zwischen Snger Andreas und Morena, erinnert mich doch leicht an den Song "Sweet Dreams" von EURYTHMICS, aber die Eingngigkeit des Originals fehlt leider an dieser Stelle. Eine orientalische Atmosphre versprht "Last Night Of Shanghai". Bei "I Don't Care Of Being Just Like You" fhlt man sich an LACUNA COIL erinnert. "Little Spark" versucht es gegen Ende noch einmal mit einer extra Schippe Aggression, wozu die Growls von Andreas ordentlich beitragen. Klingt alles erst einmal interessant und gut, wenn man auf diese Art von Musik steht, doch mir fehlt im Abgang das Greifbare und Nachhaltige in diversen der zehn Tracks. Durch fehlende Energie und kaum sprbare Emotionen breitet sich etwas Monotonie aus. Gesanglich gibt es an dieser Stelle nicht viel zu meckern: Andreas und Morena ergnzen sich super, sind aber auch solo ansprechend. "Neo-Gothic Propaganda" ist ein durchschnittlich solides Werk mit Potential, das sicher seine Anhnger finden wird und alte Fans bereichert, aber es fehlt das i-Tpelchen um einen wirklich vom Hocker zu reien und das Haar mal krftig durchzuschtteln!
   
<< vorheriges Review
HATRIOT - Dawn Of A New Century
nchstes Review >>
BEHEMOTH - The Satanist


 Weitere Artikel mit/ber MACBETH:

Zufällige Reviews