Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

VERSUS YOU - Move On
Band VERSUS YOU
Albumtitel Move On
Label/Vertrieb Flix Records
Homepage www.facebook.com/vsyou?fref=ts
Verffentlichung 14.02.2014
Laufzeit 28:03 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Am 14. Februar verffentlichten Versus You ihr 4.Album "Move On"
und gaben damit auch ihr Debt bei Flix Records. In Luxemburg sind die Jungs nicht ganz unbekannt, so war ihre Single "The Hotel Room" 2008 Nr.1 der Luxemburger Single Charts. Hier mein Eindruck von den 12 neuen Tracks. Was schon nach den ersten Minuten klar wird: Es ist kein Album, das man leise hren kann. "Move On" hat echtes Partypotential und verbreitet schnell gute Laune, was unweigerlich dazu fhrt, dass man die Anlage lauter als auf Zimmerlautstrke dreht. Versus You haben ein richtig gutes Album mit stilvollen zueinander im Einklang stehenden
Gitarren- und Gesangsparts eingespielt. Der Sound und die Stcke erinnern stark an eine Mischung aus Green Day, Jimmy Eat World und Blink 182 ohne allerdings bei mir den Gedanken erweckt zu haben, dass sie abgekupfert haben, sondern eher von eben jenen Bands inspiriert wurden. Eben jener Sound und die Produktion sind insgesamt extrem stimmig und lassen keine Wnsche offen. Stcke wie "Be Better Than Me" sind dabei wirklich radiotauglich und haben
auch echtes Hit-Potential. Da ist dann aus meiner Sicht auch der Haken. Das Ganze ist eben ziemlich Mainstream, man muss es also mgen. Wem kann ich die neue Versus You empfehlen? Also, schon einmal allen, die ein Cabrio ihr Eigen nennen, denn alle Lieder haben dieses "Schmeckt nach Sommer"- Gefhl in sich. Dann allen, die mit Ami-Popcorn - Punk aufgewachsen sind und es damals schon mochten. Wer sollte die Finger davon lassen? Alle, die in den 90ern die guten alten Ramones und Descendants dem Punk Pop vorgezogen haben. Ich habe zum Glck
beides gehrt und sptestens zum Sommer werde ich "Move On" sicher wieder auspacken.
Grundsolide Arbeit mit "Partyfaktor + 1" macht 10 von 15 Punkten.
   
<< vorheriges Review
EKTOMORF - Retribution
nchstes Review >>
LIONSOUL - Omega


Zufällige Reviews