Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SAXON - Unplugged And Strung Up
Band SAXON
Albumtitel Unplugged And Strung Up
Label/Vertrieb UDR / EMI
Homepage www.saxon747.com/
Verffentlichung 2013
Laufzeit 67:37 & 61:20 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Kurz vor Weihnachten 2013 gab es eine Saxon Doppel-CD die mich vor Vorfreude jubeln lies! Leider ist das solide Teil dann doch nicht der erwartete Brller, was man am seltsamen Namen "Unplugged And Strung Up" sowie dem etwas drgen Cover htte ahnen knnen. CD1 ist voller bekannter Saxon Lieder die man teilweise zu Akustikstcken (sehr gut!) und Alternativversionen inklusive knstlicher Orchestersounds (nicht so gut!) was circa. 15 Jahre zu spt kommt und heutzutage leider jeder macht, aber dann wie z.B. Epica oder Rage mit echtem Orchester und Chor. Dazwischen hat man dann z.B. Remixversionen und auch fnf neu aufgenommene Lieder wie "Forever Free" oder "Battle Cry" gepackt. Da fehlt ein roter Faden, zumal die Lieder schon auf irgendwelchen CDs teilweise als Bonus stehen sollen. Warum bei zwei Songs noch nicht mal Infos dabei stehen ob neu aufgenommen, Remix oder hnliches ist mir dann auch schleierhaft! Im Endeffekt eine nette Idee, aber bei einer Band die so viele Alben, Best Ofs und Livescheiben drauen hat muss man das nicht haben. Die zweite CD ist dann "Heavy Metal Thunder"!
hnlich wie Kiss vor wenigen Jahren hat man in der 2002er Besetzung die eigenen groen Hits noch mal neu eingespielt. Gerade die "Strong Arm ..." Platte ist fr mich vom Sound bel. So erstrahlen die Hits als wren sie frisch geschrieben. berhaupt singt der gute Biff alte Hits immer noch super und zeigt sich in einem Zustand von dem manche alten Recken (Halford) vielleicht trumen, ebenso hat Biff & Band die Platte produziert. Auf der CD befinden sich sinnigerweise Songs vor "Solid Ball Of Rock", auffallend ist, dass bei Saxon oft die Titelsongs der Platte zu Hits wurden ("Power & The Glory" , "Strong Arm Of The Law", Denim & Leather", oder"Crusader"). Die CD dauert ca. 61 Minuten ist somit gut voll, es wre aber trotzdem noch Platz fr ein bis zwei Klassiker, die Saxon auch haben gewesen, schade.
Fazit: CD1 ist eine Resterampe mit teils verffentlichten Liedern, CD2 gibt es einzeln schon 12 Jahre!
"Unplugged And Strung Up" ist somit nur was fr Saxon Sammler die CD 2 und die Versionen von CD1 nicht besitzen - aber unbedingt haben wollen.
   
<< vorheriges Review
BAAL - Shurado
nchstes Review >>
PAVIC - Is War The Answer?


 Weitere Artikel mit/ber SAXON:

Zufällige Reviews