Navigation
                
21. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

SACRIFICIUM - Prey For Your Gods
Band SACRIFICIUM
Albumtitel Prey For Your Gods
Label/Vertrieb Whirlwind Records/New Music Distribution
Homepage www.sacrificium.com
Verffentlichung 29.11.2013
Laufzeit 47:57 Minuten
Autor Marc Schallmaier
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Es gibt relativ viele Interpretationsmglichkeiten wenn man mit der Tatsache konfrontiert wird, dass eine Band in ihrer 20jhrigen Geschichte jetzt ihr drittes Album verffentlicht. Festzuhalten bleibt, dass es in dieser schnelllebigen Zeit sicherlich kein Vorteil ist, mit so wenigen CDs im Fokus der Fans zu bleiben. Nichtsdestotrotz soll es hier nicht um Gedankenspielerein oder Verffentlichungspolitik gehen, sondern um die neue Scheibe von SACRIFICIUM, die den Titel "Prey For Your Gods" trgt. Und wenn man sich diesen Longplayer so anhrt, wundere ich mich, warum es nicht mehr Material von dieser Band aus Baden-Wrttemberg gibt. Der dargebotene Death Metal mit allerlei Tempovariationen und gelegentlichen Ausflge in melodische Bereiche oder Thrash Metal kann durchaus berzeugen. Die Songstrukturen sind amtlich, Kombination aus Bass und Schlagzeug sowie krachende Riffs plus einen kehligen Gesang mit einigen hheren Ausbrchen machen "Prey For Your Gods" zu einer runden Sache. Weiterhin positiv finde ich die Tatsache, dass man sich im Hause SACRIFICIUM nicht penetrant an schwedischen oder amerikanischen Vorbildern festhlt. Aus beiden Tpfen bedient man sich und das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen. Eine durch und durch gute Death Metal Scheibe, die das Genre zwar nicht revolutioniert, aber definitiv zu den besseren Verffentlichungen dieses Jahres zhlt.
   
<< vorheriges Review
MASTIC SCUM - C T R L
nchstes Review >>
MUSTASCH - Thank You For The Demon


 Weitere Artikel mit/ber SACRIFICIUM:

Zufällige Reviews