Navigation
                
13. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Shades Of Goth - Submissive Edition
Band V.A.
Albumtitel Shades Of Goth - Submissive Edition
Label/Vertrieb Goldencore / Zyx Music
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 06.12.2013
Laufzeit 75:50 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Titel und Cover spielen sicherlich auf ein relativ erfolgreiches Buch an, doch das Digipack "Shades Of Goth - Submissive Edition" bietet neben dem typischen Bondage und Sex Image der Gothic Szene auf dem Cover viel mehr! 17 Lieder die handfest (Paradise Lost), peinlich (Umbra Et Imago), eingngig (Eisbrecher),rockig (Exilia), vertrumt (Lacuna Coil) oder auch mal todtraurig (Eisheilig) daher kommen werden dem Kufer geboten.
Die Mischung ist sehr breit gefchert, so dass Neulinge einen guten berblick und Szenefans einen subjektiven Querschnitt der Gothic Rock und Metal Szene bekommen.
Die Auswahl aus deutschen und englischen Liedern ist fast 50:50 und neben bekannten Platzhirschen und Stars gibt es auch die ein oder andere Insidercombo (z.B. Seelenzorn, Sara Noxx, Katra, Schngeist) die beileibe nicht so eine lange Karriere wie z.B. Subway To Sally oder Paradise Lost hinter sich hat.
Mit 75 Minuten ist die Laufzeit einer CD fast ausgereizt, so dies mein einziger Kritikpunkt neben dem Fehlen aktueller Songs ist!
Die meisten Lieder haben schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
Da ich die CD schon teils fr 9 Euro gesehen habe, kann man da insgesamt aber wenig meckern.
   
<< vorheriges Review
DARK FUNERAL - Diabolis Interium (Re-Release)
nchstes Review >>
IHRESGLEICHEN - Kreuz An Kreuz


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews