Navigation
                
17. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

V.A. - Symphonic Metal VI - Dark & Beautiful
Band V.A.
Albumtitel Symphonic Metal VI - Dark & Beautiful
Label/Vertrieb Goldencore / Zyx Music
Homepage Homepage suchen ...
Verffentlichung 29.11.2013
Laufzeit 49:09 & 51:14 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung /
>> Als E-Mail versenden
Bei den Sampler Spezialisten von ZYX scheinen die Symphonic / Gothic Metal Compilations gut zu laufen!
Bei "Symphonic Metal - Dark & Beautiful VI" hat man voll auf diese Schiene gesetzt und jede Menge hochkartige Bands wie Powerwolf, Delain, Tristania Tiamat, Van Canto oder Lacrimas Profundere auf die Doppel-CD verteilt. Auch nicht ganz ins Schema passende Bands wie die Doom Helden Candlemass oder die Happy Metaller Gloryhammer stren nicht, sondern bereichern den Reigen der mit kleineren Bands wie Heavatar, Nemesea, Diabolus In Musica und Nachtblut auch relative Newcomer des Musikzirkus enthlt.
Auffallend ist jedoch, dass alle Bands aus dem breiten Angebot des sterreichischen Labels Napalm Records stammen (das htte man auch als Label Sampler deklarieren knnen...) und das 22 Bands keineswegs wie man an den Spielzeiten sieht, die Laufzeit einer CD ausreizen knnen! Ob fr solch ein Projekt die Lizenzgebhren zu hoch wren kann ich als Schreiber nicht beurteilen. Fakt ist: Musikalisch durchaus interessant genug um auch mal andere Bands bei der heutigen Flut an Verffentlichungen kennen zu lernen, der Umfang im Vergleich mit den CD Preisen knnte aber grer sein!
   
<< vorheriges Review
GHOST B.C. - If You Have Ghost (EP)
nchstes Review >>
CODE - Augur Nox


 Weitere Artikel mit/ber V.A.:

Zufällige Reviews