Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MECHANIX - New World Underground
Band MECHANIX
Albumtitel New World Underground
Label/Vertrieb Gegentrend Records
Homepage www.mechanix.de/
Alternative URL https://www.facebook.com/mechanixworldwi...
Verffentlichung 08.11.2013
Laufzeit 40:50 Minuten
Autor Alexander Meyer
Bewertung 9 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Nach dem Prog-Overkill in diesem Jahr stellt ein Thrash Metal-Album wie "New World Underground" einen willkommenen Kontrapunkt dar. Mit dem Bandnamen MECHANIX assoziiert man unmittelbar Megadeth, auf deren Debtalbum mit "Mechanix" ihre Version von Metallicas "The Four Horsemen" vertreten war. Man muss nicht die Bandinfo lesen, um bereits beim Opener "Killing Heat" die Wurzeln der Frther zu identifizieren: Early Metallica, Megadeth und Bay Area a la Testament und Konsorten.

Bandleader Wolf Reinischs Gesang erinnert ziemlich an Dave Mustaine. Die Gitarrenarbeit ist allerdings nicht so filigran wie die der groen Namensgeber. Viele Riffs hat man so oder so hnlich schonmal irgendwo gehrt. Aber in diesem Genre ist es auch nicht ganz so einfach, das Rad neu zu erfinden. MECHANIX setzen die alte Tradition teutonischen Thrash Metals jedenfalls solide fort und drften Fans von Kreator, Living Death und Exumer gut gefallen.
   
<< vorheriges Review
EISREGEN - Todestage
nchstes Review >>
MANILLA ROAD - Crystal Logic (Re-Release)


 Weitere Artikel mit/ber MECHANIX:

Zufällige Reviews