Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

KUOLEMANLAAKSO - Musta Aurinko Nousee (EP)
Band KUOLEMANLAAKSO
Albumtitel Musta Aurinko Nousee (EP)
Label/Vertrieb Svart Records/ Cargo
Homepage kuolemanlaakso.net/
Verffentlichung 29.11.2013
Laufzeit 22:57 Minuten
Autor Stephan Mertens
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
2012 bin ich durch die wohlwollende Rezension von Kollegin Steffi Mller auf diese finnische Band aufmerksam geworden. Schon das Debt mit dem nahezu unaussprechbaren Titel "Uljas Uusi Maailma" war schwer beeindruckend. Ziemlich genau ein Jahr spter erfreut uns die Kapelle um Gitarrist Laakso mit einem nicht weniger gelungenen Hppchen. Auf "Musta Aurinko Nousee" setzen KUOLEMANLAAKSO ihre unglaublich eigenstndige Mischung aus doomigen Death und Black Metal fort und treffen damit voll ins Schwarze. Mit Vollkraft voraus prsentiert uns das Quintett gleich vier Knaller, von denen besonders das dreckige und atomsphrisch dichte "Tulenvki", sowie die Coverversion "Musta Aurinko Nousee" (im Original von der finnischen Folk- und Popgruppe JUICE LESKINEN GRAND SLAM) herausstechen. Ersteres reit den Hrer fr einen kurzen Moment mit Blastbeats aus dem langsamen Grundtempo heraus, whrend zweiteres einfach nur ein wunderschnes, tieftrauriges Stck Gothic Metal in der Tradition von PARADISE LOST oder TYPE O NEGATIVE geworden ist und auf ganzer Linie berzeugen kann. Alleine fr diesen groartigen Siebenminter lohnt sich die Anschaffung der EP. Song 1 und 3 will ich nicht unter den Tisch fallen lassen, denn auch diese sind auf sehr hohem Niveau, und bewegen sich beide am ehesten Richtung Todesblei, obwohl die Musik von KUOLEMANLAAKSO mit all ihren berraschungen und feinen Details gar nicht richtig einzuordnen ist. Aus dem Nichts ertnen beispielsweise dezente Keybordklnge, die einfach dahin passen, aber objektiv auch irgendwie nicht. Genau diese Unberechenbarkeit macht die Finnen so stark. Die satte Produktion stellt das altbekannte I-Tpfelchen dar.
Wenn das kommende Werk ber die volle Distanz diesen Standard halten kann, haben wir es hier mit einer wirklich groen Sache zu tun. Ich wrde es den Jungs wnschen. Absolute Empfehlung meinerseits!
   
<< vorheriges Review
TRUTH CORRODED - The Saviours Slain
nchstes Review >>
TED NUGENT - Ultralive Ballisticrock


 Weitere Artikel mit/ber KUOLEMANLAAKSO:

Zufällige Reviews