Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

MEMORIZED DREAMS - Theater Of Life
Band MEMORIZED DREAMS
Albumtitel Theater Of Life
Label/Vertrieb Sound Riot
Homepage www.memorized-dreams.tk
Verffentlichung 16.04.2004
Laufzeit 41:30 Minuten
Autor Olaf Reimann
Bewertung 4 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Ziemlich fetter Einstieg in eine CD! (Ziemlich bescheuerter Einstieg in ein Review, wa?) Die ersten Minuten von Theater Of Life lassen auf ein voluminses Metal-Brett hoffen. Doch recht bald stellt sich die Ernchterung ein. Was man anfangs gerne noch als halb so schlimm ansieht, entwickelt sich mit zunehmender Spieldauer fast zur Folter. Das uerst mittelmige Riffing, das sehr einfach strukturierte Drumming und vor allem der (sagen wir mal) nicht besonders ausdrucksreiche Gesang gehen dir im Laufe der Zeit immer mehr auf die Nsse. Die eingngigen Gesangsmelodien sind stellenweise ganz gut arrangiert. Das kann man als einen positiven Aspekt bei Memorized Dreams werten. Ansonsten bewegt sich meiner Meinung nach bei den Norwegern alles auf Demo-Niveau. Die unheimlich abgelutschte Bandinfo/-history mchte ich euch an dieser Stelle ersparen; man kann sich eh nicht merken wer wann leider die Band verlassen hat.
Sollte jemandem in seiner Sammlung eine Power-Metal-CD fehlen, die halbgare Balladen wie Sea Of Oblivion oder einschlfernde `Hymnen wie Neverland beinhaltet, kann er hier bedenkenlos zugreifen. Diese beiden Songs sind meine Anspieltipps zum Abgewhnen.
   
<< vorheriges Review
THERION - Sirius B
nchstes Review >>
ANNIHILATOR - All For You


Zufällige Reviews