Navigation
                
22. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

GONOREAS - The Mask Of Shame
Band GONOREAS
Albumtitel The Mask Of Shame
Label/Vertrieb Sonic Revolution /Soulfood
Homepage www.gonoreas.ch
Verffentlichung 15.11.2013
Laufzeit 43:27 Minuten
Autor Marcus Klockner
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Mit The Mask of Shame verffentlichen die Schweizer Gonoreas dieser Tage bereits ihr viertes Album. Dem Hrer wird hier ein Gemisch aus hartem und melodischem Power Metal geboten. Nach einem kurzen Intro Namens "The Depths Of The Barents Sea" geht's auch thematisch direkt mit dem nach vorne treibenden "Kursk" weiter. Da mchte man der Besatzung des am 12. August 2000 gesunkenen Atom U-Boots der russischen Nordflotte seinen Tribut zollen. Beim dem thrashigen Titeltrack hat Marcel "Schmier" Schirmer von Destruction einige Passagen beigesteuert. Natrlich darf bei einer klassischen Power Metal Scheibe auch die obligatorische Ballade nicht fehlen und mit "Still In My Heart" haben Goroneas auch diese Hrde mit Bravour genommen. Neuzugang Leandro Pacheco am Gesang macht einen auerordentlich guten Job und setzt sein Organ mal kraftvoll, dster, aber auch mal mit Schreien in hheren Lagen ein. Auch die Instrumentalfraktion braucht sich nicht zu verstecken. Das Mdel und die Buben beherrschen ihr Handwerk einwandfrei. Unterm Strich ist das von V.O. Pulver uerst kraftvoll produzierte Album ein klasse Power Metal Album, das auch nach mehreren Durchgngen nicht nervt.
   
<< vorheriges Review
CORRODED - State Of Disgrace
nchstes Review >>
FALLBRAWL - Brotherhood EP


 Weitere Artikel mit/ber GONOREAS:

Zufällige Reviews